Entlang der Russischen Grenze

Außergewöhnliche Wandertour auf Langlaufskiern durch das östlichste Gebiet der EU

Für Alleinreisende ohne Aufpreis! Umgeben von Kiefernwäldern, Seen und Flüssen ist der Nationalpark von Hossa - auch als "(Eis-)Anglerparadies" bekannt - ideal für Skiwanderungen. Entlang der Russischen Grenze sind die Loipen schier unendlich und machen eine Skiwanderung zu einem ganz besonderen Erlebnis...

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer



1. Tag: Willkommen in Finnland!
Sie fliegen per Lufthansa-Direktflug von Frankfurt nach Kuusamo, Anschlussflüge sind auf Anfrage buchbar. Die erste Nacht verbringen Sie im Holiday Club in Kuusamo, das Sie bequem mit dem örtlichen Flughafenbus erreichen.

2. Tag: Beginn der Skitour
Nach dem Frühstück haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Entspannen Sie im tropischen Spa-Bereich des Hotels!
Abends fahren Sie mit dem Flughafenbus zurück zum Flughafen, wo Sie von Ihrem Wildnisführer abgeholt und zur Ferienhütte von Jatkonsalmi gebracht werden. Er wird Sie die ganze Woche auf dieser Tour professionell begleiten.

3. Tag: Jatkonsalmi - Rajakartano (17 km)
Der erste Tag dieser Expedition führt Sie auf den gut präparierten
Pisten des Hossa Nationalparks Die Natur in Hossa ist atemberaubend. Sie sind von wunderschönen Kiefernwäldern, Seen und Flüssen umgeben. Hossa wird darum auch als (Eis-)Anglerparadies bezeichnet. Das Mittagessen nehmen Sie im Hossa Besucherzentrum ein. Dort können Sie eine Ausstellung mit Erklärungen zur Geschichte von Hossa und Umgebung besuchen oder eine noch etwas längere Skitour unternehmen. Am Abend steht der Besuch der Hossa Rentierfarm an, auf der Sie sich die halbwilden Tiere ansehen und ein köstliches Abendessen im farmeigenen Restaurant genießen.

4. Tag: Rajakartano - Kovavaara (25 km)
Morgens folgen Sie auf einigen Kilometern den Loipen des Hossa Nationalparks und danach weiter auf den Spuren der Motorschlitten der Grenzbeamten. Sie sehen winzige, sehr alte Bäume und überqueren viele kleine Sümpfe. Etwas weiter in den Urwäldern sind auch größere Bäume in den alten Wäldern und Abholzungsgebieten zu sehen. Ihr Guide bereitet das Mittagessen über offenem Feuer zu. Die Unterkunft - natürlich mit Sauna - ist ein altes rustikales Haus an der Spitze des Hügels Kovavaara. Es gibt keinen modernen Komfort im Kovavaara Haus, aber dafür machen Sie Bekanntschaft mit der Geschichte und dem unberührten Lebensstil von 1950.

5. Tag: Kovavaara - Arola (19 km)
Der dritte Tag der Expedition führt entlang des russischen Grenzgebietes.
Die Nähe zu Russland schafft noch mal eine ganz eigene mystische und exotische Atmosphäre zugleich. Die gelben Grenzmarkierungen begleiten Sie den ganzen Tag. Russland kann von verschiedenen Seiten aus den ganzen Tag hinweg gesehen werden. Das Abendessen, von der Wirtin aus den lokalen Zutaten zubereitet, wird in einem alten Holzbauernhaus im Wildniscenter von Arola serviert.

6. Tag: Arola - Martinselkonen (22 km)
Die Strecke von heute führt Sie quer durch das Naturschutzgebiet von Martinselkonen. Kleinere Moorgebiete und Fichtenwälder sind ein beliebter Aufenthaltsort für Rentiere. Mittags gibt es Lunch in einer Wildnishütte mitten im Wald. Kaffee und heiße Suppe wird über offenem Feuer zubereitet und mit Sandwiches serviert. Am Abend erreichen Sie das Wildniszentrum von Martinselkonen, wo das wohlverdiente Abendessen auf Sie wartet. Natürlich gehört auch die heiße Sauna zum Abendprogramm.

7. Tag: Tagestour Martinselkonen (17 km)
An diesem Morgen müssen Sie das Gepäck nicht packen, denn Sie bleiben in der Gegend um Martinselkonen und unternehmen dort eine Tagestour über kleine Seen und Sümpfe - alles bedeckt mit einer wunderbaren Schneeschicht. Lunch wird auf halber Strecke bei der Hütte von Teerilampi serviert. Abends gibt es zum Abschluss der Expedition noch einmal Sauna und ein reichhaltiges Abendessen.

8. Tag: Flughafen Transfer
Nach dem Frühstück geht es per Transfer zurück zum Flughafen Kuusamo. Mit etwas Glück sehen Sie am Wegesrand noch einige Rentiere.

Termine 2021
06.02. - 13.02.2021
13.02. - 20.02.2021
20.02. - 27.02.2021
27.02. - 06.03.2021
06.03. - 13.03.2021
13.03. - 20.03.2021
20.03. - 27.03.2021

Interesse geweckt?
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Website Polarlichtexpress. Klicken Sie dazu >> HIER

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Mit Skiern die unberührte Natur erkunden!




Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern