Die herausfordernde Ski-Langlauf-Reise

Mit Skiern durch den Winterwald! Lassen Sie 150 km wunderschöne Winterlandschaft an sich vorbeiziehen.

Ein ausgesprochenes Erlebnis für den anspruchsvollen Skiwanderer. Diese winterliche Skiwanderung führt Sie durch die Wälder Nordost-Finnlands in die Region Kainuu, direkt an der russischen Grenze gelegen. Die Route ist geprägt durch eine unberührte, friedliche und einzigartige Natur voller Schnee und Eis.

Garantierte Termine ohne Mindestteilnehmerzahl! Max. 12 Teilnehmer pro Tour!

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




1. Tag: Anreise nach Kajaani
Ihr Guide, der Sie die ganze Woche professionell begleiten wird, holt Sie vom Flughafen Kajaani ab und bringt Sie direkt in die erste Unterkunft, das Martinselkonen Wildniszentrum (ca. 2 Stunden Fahrt). Nach dem Abendessen wird er alles Wichtige zur Tour mit Ihnen besprechen.

2. Tag: Tagestour von Martinselkonen (25 km)
Nach dem Frühstück geht es los und Sie schnallen Ihre Skier an! Sie beginnen Ihre Langlauftour Richtung Süden bis Sie das russische Grenzgebiet, markiert durch gelbe Pfahle, erreichen. Sie folgen der Linie der Grenze für ein paar Kilometer - immer im Kopf, dass es strengstens verboten ist, diese zu überqueren. Das Mittagessen genießen Sie in einer Wildnishütte am offenen Feuer. Zurück in Ihrer Unterkunft werden Sie Ihre Muskeln in der traditionell holzbeheizten finnischen Sauna lockern.

3. Tag: Martinselkonen Wildniszentrum - Arola (30 km)
Heute führt Ihre Route durch Martinselkonens Naturreservat durch Sumpfegebiet und Wald.
Hier ist der Braunbär zu Hause, jedoch machen diese Winterschlaf. Auch andere finnische Fleischfresser haben hier Ihren Lebensraum - der Wolf, Luchs und Vielfraß - diese sind extrem scheu und mit Glück können Sie Ihre Spuren im Schnee sehen.

Am Nachmittag erreichen Sie das Arola Gästehaus, welches sich direkt neben der russischen Grenze befindet. Das Abendessen, zubereitet aus lokalen Zutaten, wird in einem traditionellen Blockhausrestaurant serviert.

4. Tag: Tagestour von Arola (27 km)
Heute unternehmen Sie eine Rundreise durch das Martinselkonen-Naturschutzgebiet über Sümpfe und durch Fichtenwälder, den Pfaden der Rentiere folgend.

Für das Mittagessen wird Pause in einer Wildnishütte gemacht und Sie wärmen sich am offenen Feuer auf. Am Nachmittag kehren Sie nach Arola zurück, um hier in netter Atmosphäre eine weitere Nacht und die herzliche Gastfreundschaft der Gastgeber zu genießen.

5. Tag: Arola–Rajakartano (42 km)
Heute erwartet Sie der längste Skitag. Er führt Sie entlang der Grenze Richtung Norden. Das Mittagessen genießen Sie in einem rustikalen, alten Haus, oben auf dem Kovavaara Hügel. Ihre Unterkunft Rajakartano war einmal eine Grenzstation und liegt am Ufer des Hossanjärvi Sees, direkt angrenzend an den Hossa National Park. Abends besuchen Sie eine Rentierfarm, füttern diese und lernen vieles über das Leben mit und von den Rentieren. Man serviert Ihnen ein Abendessen aus lokalen Zutaten.

6. Tag: Rajakartano – Jatkonsalmi (30 km)
Der letzte Skitag! Dieser führt Sie auf den Langlaufloipen des Hossa National Parks. Dieser wurde just im Jahr 2017, dem 100. Jahrestag der finnischen Unabhängigkeit zum Nationalpark erklärt. Die Natur von Hossa ist abwechslungsreich von eiszeitlichen Bergrückenformationen, schmalen langen Seen und wunderschönen Kiefernwäldern geprägt. Das Mittagessen nehmen Sie im Hossa Besucherzentrum ein, wo Sie auch einen kleinen Souvenir Laden besuchen können. Ihre Unterbringung wird die große Jatkonsalmi Hütte für die letzte Nacht sein, etwas abgelegen, mitten im Nationalpark. Abends haben Sie die letzte Chance, in der traditionellen Sauna zu entspannen und Ihre Langlauftour Revue passieren zu lassen. Die ganz Mutigen können sich im Eisbaden versuchen!

7. Tag: Heimreise ab Kuusamo
Frühstück und anschließend Transfer (ca. 1 Stunde) zum Flughafen Kuusamo.



Inklusivleistungen
Linienflug mit Finnair in der Economy Klasse ab/bis Hamburg, Berlin, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart, Wien oder Zürich in der Z-Klasse*. Andere Abflughäfen gegen Aufpreis. Die voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

Flughafentransfer zum Ausgangspunkt und zurück, 6 Übernachtungen inkl. Vollpension. Jeweils komfortable Unterbringungsmöglichkeiten in Mehrbettzimmern im Rahmen örtlicher Gastfreundschaft und traditioneller Essenskultur mit seperater DU/ WC. Bettwäsche, erfahrene englischsprachige Führung, Gepäcktransport, Programm wie beschrieben. 20 % Gutschrift auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer.

*Z-Klasse = Buchungklasse bei Finnair. Wenn nicht verfügbar, wird automatisch die nächst höhere Buchungsklasse angeboten, siehe Wunschleistungen O-/Q-/S-/L-Klasse.

Termine
22.02. - 28.02.2020
29.02. - 06.03.2020
07.03. - 13.03.2020
14.03. - 20.03.2020

Weitere Termine in der Zeit vom 01.02. - 05.04.2020 auf Anfrage!

Maximal 12 Teilnehmer.

Preis pro Person
1.548 €

Wunschleistungen pro Person

Linienflug-Zuschlag O-/Q-/S-/L-Klasse € 98/128/188/248
Skiausrüstung € 60*


*) Vor Ort zu zahlen, bitte vorher bestellen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Einzelreisende buchen diese Tour ohne Aufpreis




Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern