Mitarbeiter

Daniel Lang
daniel.lang@fintouring.de

Seit 2004 ist Herr Lang für die Geschäftsführung von fintouring verantwortlich. Warum gerade er als Österreicher sich in das Reiseland Finnland verliebt hat? „Die Ruhe und Einsamkeit in Finnland bietet Erholung pur – knisternder Saunaofen und kristallklares Wasser – was will man mehr?“ Da er schon selbst so gut wie alle fintouring Ferienhäuser und Hotels in Finnland gesehen hat, kann er Sie auch vorzüglich beraten. Haben Sie Fragen oder Tipps zur Angebotsgestaltung? Schreiben Sie Herrn Lang eine e-mail.

Sein Tipp: „Eine Motorschlittenfahrt auf dem Arctic Trail ist für jederMann das größte. Mit 120 km/h über zugefrorene Seen – das macht Spaß!“

Tina Lang
tina.lang@fintouring.de

Nach dem abgeschlossenen Betriebswirtschaftsstudium mit Schwerpunkt Tourismus arbeitete Frau Lang im Management einer international renommierten Hotelkette und kümmert sich seit Mitte 2004 als Mitglied der Geschäftsleitung u.a. um das Marketing und die Betreuung von Reisebüros und Presse.

Seit 2006 organisiert Sie auch sehr erfolgreich deutschlandweit den gemeinsamen Messeauftritt der finnischen Partner. fintouring und Finnland kommt zu Ihnen! Unter anderem finden Sie uns auf Messen in Stuttgart, Hamburg, Bremen, Hannover, München, Wien und Utrecht.

Auf zahlreichen Reisen nach und quer durch Finnland hat sie viele schöne Seiten dieses abwechslungsreichen Landes entdeckt. Gemeinsam mit den beiden jüngsten Familienmitglieder Meri und Suvi, ist sie auch Spezialistin beim Thema „Reisen mit Kind“. Mittlerweile hat sie für junge Familien alle Anreisewege nach Finnland getestet. Ob Flug- oder Fährverbindung – sie kann Ihnen die Vor- und Nachteile in einem persönlichen Gespräch erläutern.

Ihr Tipp: „Fahren Sie mit dem Auto lieber eine Stunde länger in Richtung Jyväskylä oder Kuopio – dort gibt es deutlich preiswertere Ferienhäuser als weiter südlich in den bekannten Feriengebieten um Savonlinna.“

 

Hajo Herbst
hajo.herbst@fintouring.de

Seit 1982 die "gute Seele" bei fintouring. Hans-Joachim Herbst berät nicht nur die Kunden, sondern erstellt bzw. kontrolliert auch die Reiseunterlagen. Es gibt wohl keine Fährverbindung nach Finnland, ob über Schweden oder direkt, die Herr Herbst nicht kennt. Gerne hilft er Ihnen bei Ihrer Routenplanung. Auf Grund seiner langjährigen Erfahrung weiß Hans-Joachim Herbst, „was Finnland-Fans wünschen".

Fragen Sie Ihn, wenn Sie auf der Suche nach dem besonderen Skandinavienerlebnis sind. Seine Spezialität: Ausgefeilte Rundreisen!

Sein Tipp: „Einmal muss jeder Skandinavien-Fan am Nordkap gewesen sein. Und der Autoreisezug bringt Sie über Nacht sicher und direkt bis Lappland."

 

Andrej Tissen
andrej.tissen@fintouring.de

Bereits während seines Studiums hat Herr Tissen die Webseiten sowie die Soft- und Hardware im fintouring Büro betreut. Was anfangs noch mit einem Teilzeitjob möglich war, ist mittlerweile mehr als eine Lebensaufgabe. Kaum ein Arbeitsprozess an dem Herr Tissen nicht direkt oder indirekt beteiligt war. Alles was im Hintergrund passiert geht durch seine Hände.

Dabei ist er mittlerweile nach Hans-Joachim Herbst der Mitarbeiter, der am längsten bei fintouring dabei ist. Seit 2014 als eigenständiger Geschäftsführer der im selben Haus ansässigen Softwarefirma timedia. Mit Hilfe des selbst entwickelten crm-Systems tiOffice hat er fintouring ins papierlose 4.0 Zeitalter gebracht.

Heute ist fintouring wie schon vor 40 Jahren wieder Vorreiter unter den Reiseveranstaltern und kann so schnell wie nie zuvor auf individuelle Kundenwünsche reagieren. Die gewonnenen Zeit investieren wir in Sie - unsere Kunden. Dank der neuen Technik von Herrn Tissen.

Von seinen zahlreichen Finnland- und Lapplandreisen bringt er immer wieder tolle neue Videos und Fotos mit. Auch die Nordlichtfotografie hat ihn gepackt - eine Auswahl finden Sie hier.

Sein Tipp: „Nehmen Sie immer ein Stativ mit auf Ihre Lapplandreise - man weiß nie wo das nächste Nordlicht wartet. Und wenn Sie mit dem Motorschlitten unterwegs sind - dann ist eine Actioncam Pflicht - was Sie damit anstellen können sehen Sie hier“

 

Heike Paesel
heike.paesel@fintouring.de

Seit Januar 2012 ist Heike Paesel die fintouring Ferienhaus-Spezialistin. Zuvor hat sie erfolgreich ihr Studium der Geographie und Skandinavistik abgeschlossen. Sie beherrscht die Sprachen Finnisch, Schwedisch und Dänisch und hat während längerer Aufenthalte in Schweden und Dänemark Erfahrungen mit der skandinavischen Lebensweise gesammelt. Seit 2007 ist Frau Paesel auch jedes Jahr mehrere Wochen in Finnland unterwegs und kennt sich hier bestens aus.


Haben Sie spezielle Fragen zu unseren Ferienhäusern? Dann wenden Sie sich gerne direkt an Frau Paesel. Sie steht jeden Tag in direktem Kontakt mit unseren Ferienhauseigentümern und findet die richtige Antworten auf Ihre Fragen.

Ihr Reisetipp: Besonders faszinierend finde ich die warmen Sommer, den klaren Himmel und das stimmungsvolle Licht. Machen auch Sie Ihre persönliche Finnlanderfahrung z.B. in einem typisch finnischen Mökki-Urlaub in der ostfinnischen Seenplatte. Die unendlich weite Seenlandschaft wird Sie begeistern!

 

Uta Alle
uta.alle@fintouring.de

Im Jahr 2015 kam Frau Alle in unser Team. Sie unterstützte zu Beginn auf Teilzeitbasis die Buchhaltung mit vorbereitenden Arbeiten und erstellte für unsere Tochterfirma www.fintouring24.com Angebote und Bestätigungen.

Vor Ihrer Zeit bei fintouring hat Frau Alle in Bayern gelebt und hat auch dort bereits in der Buchhaltung gearbeitet.

Wir freuen uns, dass sie heute noch mehr Zeit für fintouring hat und ab September 2016 weitere Aufgaben in der Buchhaltung übernehmen kann. Z.B. bekommen Sie die Bestätigungen für Ihre geleisteten Zahlungen meist von ihr. Auch die termingerechten Zahlungen an unsere Partner in Finnland liegen in ihrer Hand. Darüberhinaus kümmert sie sich in buchungsstarken Zeiten weiterhin um Ihre Anfragen an www.fintouring24.com - den die Ferienhäuser sind ihr mittlerweile ans Herz gewachsen. Auch schickt Sie Ihnen gerne aktuelle Kataloge zu, wenn Sie über unsere Katologbestellseite anfragen.

Ihre erste Lapplandreise hat Sie Anfang 2016 unternommen und sich auf Anhieb in den Landstrich nördlich des Polarkreises verliebt. Im Sommer war sie bisher begeisterte Dänemarkurlauberin - aber auch das kann sich ja noch ändern :-)

Ihr Tipp: „Wenn Sie im Ferienhausurlaub wie ich mit einem Kind unterwegs sind, dann achten Sie darauf, dass während der Reise ein Höhepunkt wartet, der besonders auf Ihr Kind zugeschnitten ist. Das können für jüngere Kinder die Mumins in Naantali sein, für die etwas älteren das direkt benachbarte Väski Abenteuerland oder für die noch etwas älteren eine fantastische Nacht mit einer Bärenbeobachtung. Natürlich gibt es auch „echte“ Erlebnisparks - doch um ehrlich zu sein - dafür muss man nicht nach Finnland. Das größte Erlebnis ist ohnehin die Natur mit Wasser und Wald rund um Ihr Ferienhaus - eines meiner Lieblingshäuser ist das G956 mit eigenem Kanu.“

 

Eeva Aarnio
eeva.aarnio@fintouring.de

Ursprünglich kommt Eeva Aarnio aus dem Dorf Sodankylä in Lappland. Sie lebt allerdings schon viele Jahre in Mitteleuropa. Bereits vor einigen Jahren war Frau Aarnio Teil des fintouring Teams in Deutschland. Heute betreut Sie unsere fintouring Kunden in der Schweiz.

Es gibt wohl kaum jemanden, der Finnland als Reisedestination besser kennt als Frau Aarnio. Profitieren auch Sie von Ihrer Erfahrung. Fragen Sie sie gerne nach einer Ausarbeitung für Ihre persönliche Traumreise. Im Büro in der Zweigniederlassung Maschwanden hält Sie Kontakt zu unseren finnischen Partnern in ihrer Muttersprache Finnisch.

Für alle Ferienhausfreunde beantwortet Frau Aarnio auch Anfragen an unsere Tochterfirma www.fintouring24.com - Ihrem Ferienhausurlaub. Gerne organisiert Sie dazu die An- und Abreise Ihrer Wahl.

Ihr Tipp: „Wollen Sie Ihren Winterurlaub in Lappland in einem typisch finnischen Blockhausdorf verbringen? Dann sind Sie in Luosto genau richtig. Hier bin ich aufgewachsen und hierhin komme ich immer wieder gerne zurück. Über die Annehmlichkeiten vor Ort weiß ich gut Bescheid. Vor allem die kurzen Wege zwischen den beiden Hotels, dem Supermarkt, dem Safarihaus und auch den Skipisten und Langlaufloipen machen dieses kleine Dorf zum idealen Urlaubsziel für alle die den Trubel der Touristenziele in den Alpen nicht mögen.“

 

Petra Fritz
petra.fritz@fintouring.de

Als Allrounderin bei fintouring berät sie Kunden zu den Fähren, Ferienhäuser, Winter- und Sommerreisen und kümmert sich um Produktentwicklung.

Als gelernte Reiseverkehrskauffrau und Diplom Geographin, hat sie in über 18 Jahre Berufsleben schon viele spannende Stationen im Tourismus gehabt.

Von Kindesbeinen an einen Faible für nordische Länder, bereiste sie schon Dänemark und Schweden. Zum ersten Mal auf den Kufen eines Husky-Schlittens stand sie vor vielen Jahren noch während ihres Geographie-Studiums in Kanada.

Inzwischen war sie mehrfach im Winter in Lappland unterwegs, aber auch an der Westküste Finnlands rund um Vaasa und natürlich in Helsinki. Im Sommer wird sie mit ihrer Familie die Fährverbindungen über Schweden nach Finnland „testen“, um den finnischen Sommer in einem Ferienhaus im finnischen Schärengarten zu genießen: Natürlich mit eigenem Boot direkt am Wasser.

 

Kristina Hallwig
kristina.hallwig
@fintouring.de

Seit März 2017 unterstützt Kristina Hallwig als Teilzeit-Kraft das fintouring-Team.

Als gelernte Reiseverkehrskauffrau war sie zuvor über 20 Jahre bei einem großen Pauschalreiseveranstalter tätig. Bei fintouring genießt sie es, dass der "individuelle" Tourismus im Vordergrund steht und damit auch die persönliche Kundenbetreuung.  

Sie war früher bereits in Lappland, um sich von den fantastischen Winteraktivitäten, der Natur, sowie Land und Leuten begeistern zu lassen.

Vor kurzem hat sie auch Helsinki und Tallin kennenlernen dürfen, eine schöne Städte-Kombination z.B. mit der Tallink Silja.

Bei fintouring kümmert sich Kristina überwiegend um die Fährreisen nach Finnland, die Autoreisezüge und auch die Ferienhausbuchungen.

 

Claudia Sobirai
claudia.sobirai@fintouring.de

Seit November 2017 gehört Claudia Sobirai zum fintouring Team.

Zuvor war Sie bereits mehrere Jahre in der Tourismusbranche tätig, im Reisebüro, bei Reiseveranstaltern und als Reiseleitung. Sie hat viele Länder der Welt bereist, jedoch bis 2017 noch nie Finnland. 

Glücklicherweise konnte Sie seitdem dieses schöne Land schon 2x erleben, einmal bei einem Besuch in Lappland und einmal in Mittelfinnland und das Finnland Fieber hat Sie direkt gepackt.

Bei fintouring kümmert Sie sich um die Kundenberatung, Reiseunterlagen und besonders gern das Texten und korrigieren von Reiseausschreibungen.

Ihr Tipp: Gönnen Sie sich nach Möglichkeit eine oder mehrere Nächte in einem Glasiglu oder einer Glas Cabin, das Gefühl unter dem Sternenhimmel zu schlafen ist einmalig ob mit oder ohne Polarlichter ist man ganz nah dran an der unberührten Natur Finnlands. Die passenden Reisen dazu finden Sie hier

 

Kathi Dieckmann
katharina.dieckmann@fintouring.de

Nach erfolgreichem Abschluss ihres Tourismusmanagement-Studiums in Salzgitter unterstützt Katharina Dieckmann seit August 2018 das Team von fintouring tatkräftig in der Kundenberatung. Täglich erstellt sie verschiedenste Angebote und berät ihre Kunden nach bestem Wissen und Gewissen. Wenn sie etwas nicht weiß, einer der erfahrenen Kollegen weiß es bestimmt!

Denn bei der Vielfalt an Angeboten, die es Finnland gibt, kann eine einzelne Person einfach nicht alles kennen. Auch wenn Frau Dieckmann gerne jeden Stock und jeden Stein (und jede Schneeflocke) in Finnland kennen würde, das wird ein paar Jahre in Anspruch nehmen.

Bei ihrer ersten Reise nach Finnland hat sie sich endgültig in Land und Leute verliebt. Die freundlichen und hilfsbereiten Finnen, die wunderschöne Landschaft und Entspannung pur - wer kann da noch "Gefällt mir nicht" sagen?

Die nächsten Reisepläne stehen auch schon: Im Sommer werden die ersten Fintouring-Ferienhäuser getestet und Finnlands warme Seite genossen.

Ihr Tipp: Im Winter kann es in Lappland kalt werden - aber mit der warmen Thermobekleidung gar kein Problem! Auch bei -30 ° C habe ich schon 4 Stunden auf Husky- und Motorschlitten verbracht, ohne auch nur kalte Füße zu bekommen. Das wichtigste sind viele Lagen von Kleidung- das Zwiebelprinzip steht bei der Kleidungswahl hoch im Kurs! Zu allen Winterreisen kommen  Sie über diesen Link

 

Lea Tuschen
lea.tuschen@fintouring.de

Frau Tuschen ist seit Oktober 2018 Mitglied der fintouring-Familie.
 
Die Tourismuskauffrau hat nach Ihrer Ausbildung mehrere Jahre bei einem Reiseveranstalter im Ruhrgebiet gearbeitet, ehe es sie in den Norden Deutschlands nach Celle verschlagen hat. 

Apropos Norden - der hat es der Sauerländerin schon immer angetan! Ob Irland, Großbritannien, Island, Dänemark, Schweden oder Norwegen - viele Regionen hat sie schon bereist. Auch Finnland, bislang allerdings nur für einen Städtetrip nach Helsinki!
Das soll sich in den nächsten Jahren wohl ändern!

Im fintouring-Team ist sie im Bereich der Produktentwicklung und der Angebotserstellung tätig und kümmert sich außerdem um Vieles rund um das Thema Flug!

Ihr Tipp: Bequem per Flugzeug bis nach Helsinki und autofrei weiter bis nach Kimitoön! Besuchen Sie dieses wunderschöne Fleckchen Erde und statten Sie Bengtskär, dem höchsten Leuchtturm Skandinaviens, einen Besuch ab!

 

Meike Herr
meike.herr@fintouring.de

Im Juli 2011 hat Meike Herr ihr Studium zur Grafik-Designerin an der HAWK Hildesheim erfolgreich beendet. Bereits vor ihrem Studium hat sie umfangreiche Kenntnisse im Bereich Gestaltung gesammelt. Nach dem Besuch der Fachoberschule Gestaltung in Hannover absolvierte sie eine Ausbildung zur Mediengestalterin. Bereits während des Studiums unterstützte sie fintouring bei gestalterischen Fragen und Aufgaben. Damit Sie stets über die vielen schönen Angebote von fintouring informiert werden, kümmert sich Frau Herr weiterhin um die Gestaltung unserer Printmedien.


In ihrer Kindheit hat sie viele Reisen nach Schweden unternommen. Auf ihre letzten Reise im Sommer 2012 hat sie Schweden und Norwegen mit dem Auto erkundet. Im Februar 2013 wurde Frau Herr vom Ort Äkäslompolo im Norden Finnlands mit all seinen Winteraktivitäten verzaubert!

Ihr Reisetipp: Haben sie schon mal die faszinierenden Polarlichter hautnah miterlebt? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! Der Ort Äkäslompolo ist hierfür sehr empfehlenswert. Lassen auch Sie sich von diesem Winterparadies verzaubern!

 

Zeljko Grabar
zeljko.grabar@fintouring.de

Herr Grabar lebt und arbeitet in Jyväskylä und betreut von dort aus fintouring Kunden während ihrer Urlaubszeit. Er sucht und findet darüber hinaus laufend neue Hotels und Ferienhäuser, die zum hohen fintouring Qualitätsanspruch passen. Unter anderem organisiert er die Schlüsselübergabe der Ferienhauseigentümer und hilft gerne weiter, wenn es bei der Verständigung vor Ort kleinere Probleme geben sollte.

Seit nun mehr als 15 Jahren betreut Herr Grabar finnische Tourismusbetriebe bei den Marketingaktivitäten und sucht dabei immer die verlässliche Partnerschaft mit führenden Reiseveranstaltern wie fintouring.

Herr Grabar empfiehlt: „Die besten Preiselbeeren pflücken Sie im September – die Zeit des „Indian Summers“ – in Finnland „Ruska“ genannt.“

 

Klaus-Peter Kappest
klaus-peter.kappest@fintouring.de

Klaus-Peter Kappest bereist seit Anfang der 80er Jahre intensiv den Norden Europas. Seit 2005 ist er als freier Fotograf unter anderem für fintouring in Finnland und Norwegen unterwegs, um dort neue Fotos für die Prospekte und den Internetauftritt zu machen. Er begleitet Fotoreisen, hält in diesem Rahmen Vorträge und Fotoworkshops und ist manchmal bei den Messepräsentationen von fintouring dabei. In den Wintermonaten ist er im ganzen deutschsprachigen Raum mit seinen Multivisionen unterwegs - nicht zuletzt mit seiner Leicavision „Finnland - zischen Mittsommer- und Polarnacht“. Zum gleichen Thema hat er in Zusammenarbeit mit fintouring auch einen Bildband herausgebracht. Weitere Informationen zu seinen Büchern, Vortragsveranstaltungen, Fotoreisen und -workshops sowie viele Seiner Fotos finden Sie im Internet unter: www.kappest.de.

Sein Tipp: "Zu den absoluten fotografischen Höhepunkten Finnlands gehört die Ruska-Zeit. In den mittleren beiden Septemberwochen entwickelt sich in Lappland eine intensive Farbenpracht. Für Fotografen bieten dann zum Beispiel die verschiedenen Landschaften rund um den Inarisee abwechslungsreiche Möglichkeiten. Die passenden Ferienhäuser für die Ruska-Zeit finden Sie hier"

 

 

Willy
willy@fintouring.de

Seit Ende Dezember 2018 verstärkt Bürohund Willy unser Team. Er war jetzt schon mehrere Monate in Finnland und weiß die Freiheit zu schätzen. Nachdem seine Welpenflegelmonate vorbei sind hat er die Aufgabe, für seine Artgenossen die Hundetauglichkeit der Fähren und Unterkünfte zu prüfen. Wussten Sie z.B., dass es auf den Fähren meist ein eigenes Hundedeck gibt, wo man mit seinem Hund „gassi“ gehen kann? Meist kann Ihr Hund auch mit in Ihre Kabine – doch Vorsicht! Dies muss unbedingt vorher angemeldet werden. Haben Sie Fragen zur Reise mit Hund? Sind Sie unsicher bei Fragen rund um die Impfvorschriften? Schreiben Sie an Willy.

Willy ist übrigens ein Labradoodle – gezüchtet aus Labrador und Königspudel. Willy ist besonders familienfreundlich und passt hervorragend auf seine menschlichen „Geschwister“ auf.

Willy empfiehlt: „Reisen Sie mit der Fähre hin über Schweden, da gibt es auf dem Weg schöne Plätze, an denen es für Hunde tollen Auslauf gibt. Von Stockholm nach Finnland geht es über Nacht. Die Zeit an Bord ist relativ kurz. Bei der Rückfahrt bevorzuge ich die Fahrt direkt ab Helsinki nach Rostock oder Travemünde – nach nur ca. 25 Stunden sind Sie wieder in Deutschland.“