Stadt des Lichts meets Hankasalmi, eine der dunkelsten Gegenden Südfinnlands

Urbane Beleuchtung trifft auf den dunkelsten Ort in Südfinnland

Jyväskylä ist die siebtgrößte Stadt Finnlands und liegt am zweitgrößten See des Landes, dem Päijänne-See.

Bei Architekturliebhabern ist die Stadt vor allem wegen der verschiedensten Bauwerke des Künstlers Alvar Aalto in und um Jyväskylä bekannt. Besuchen Sie zum Beispiel das Alvar Aalto Museum oder bestaunen Sie seine Werke in der Umgebung der Stadt gleich persönlich. Die Kirche von Muurame zum Beispiel, sie beeindruckt mit einer himmelblauen Decke, oder das Rathaus von Säynätsalo, das weit über die Grenzen des kleinen Ortes bekannt ist!

Der zweite Standort Ihrer Reise befindet sich in Hankasalmi, ein kleiner Ort, der sich laut Satelittenbeobachtungen in einer der dunkelsten Gegenden Südfinnlands befindet. Während es hier im Sommer kaum dunkel wird, können Sie im Winter durchschnittlich in jeder 4. Nacht Polarlichter bestaunen! Bereits seit 1975 gibt es daher eine Forschungszentrum, das Sie ebenfalls während Ihrer Reise besuchen.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Kultur




1. Tag: Tervetuloa!
Individuelle Anreise nach Jyväskylä.

Wir empfehlen Ihnen das Abendessen im Restaurant Pöllöwaari. Hier werden Ihnen einzigartige Menüs serviert, die typisch finnisch und jeweils auf die saisonalen Produkte abgestimmt sind. Auch Vegetarier und Veganer kommen hier auf ihre Kosten!

2. Tag: Jyväskylä entdecken!
Morgens wartet das stärkende, typisch finnische Frühstück auf Sie. Brot, Karelische Piroggen und allerlei Gebäck werden in der hoteleigenen Backstube frisch für Sie zubereitet.

Begeben Sie sich tagsüber auf die Spuren von Alvar Aalto und lernen Sie die schönsten Ecken der Stadt bei der ca. 1,5-stündigen Stadtführung kennen. Vertreiben Sie sich die Zeit bei einem Bummel durch die Stadt, Mittelpunkt der Fußgängerzone ist ohne Frage der "Kompass", unmissverständlich auch an der Straßenpflasterung zu erkennen. Auch in der Winterzeit werden Sie mit einer leicht begehbaren und sicheren Straße verwöhnt – denn unter der Fußgängerzone verlaufen Heizrohre, die das Pflaster auch an frostigen Tagen eis- und schneefrei halten!

Da es im Winter viel und lange dunkel ist, hat sich die Stadt etwas einfallen lassen. Denn sie trägt nicht ohne Grund den Beinamen "Stadt des Lichts" - bestaunen Sie die vielen Lichtinstallationen z. B. im Kirkkopuisto, der Ylistö Brücke oder am Wasserturm Vesilinna.

3. Tag: Auf nach Hankasalmi & Schneeschuhwandern
Heute steht der Ortswechsel an. Nachdem Sie Ihre Unterkunft für die nächsten beiden Nächte im Nordlicht-Resort bezogen haben, gehen Sie abends mit Schneeschuhen auf Nordlichtsuche!

Schneeschuhwandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung in Finnland. Es bedarf keiner Erfahrung, keiner besonderen Fitness und keiner großen Vorbereitung. Viele Wege sind durch den hohen Schnee mit den Schneeschuhen am Besten begehbar und viele abgelegene Orte damit gut erreichbar, die eignen sich natürlich besonders gut zur Nordlichtbeobachtung! Bei einer geführten Tour begleitet Sie der Guide zu den besten Plätzen, er gibt Tipps und Informationen zur Natur und Kultur der Finnen und am Lagerfeuer bei einer Pause grillen Sie gemeinsam Würstchen und genießen ein heißes Getränk.

4. Tag: Besuch der Sternwarte
Heute steht der Besuch der örtlichen Sternwarte mit Führung auf dem Programm. Hier erfahren Sie alles zum Thema Polarlicht aus erster Hand!

Das Observatorium befindet sich ca. 15 Fahrminuten von Ihrem Hotel entfernt, mitten in einer besonders dunklen Gegend, ohne Lichtverschmutzung. Die Sternwarte in Hankasalmi beschäftigt sich bereits seit 40 Jahren mit dem Himmelsphänomen Nordlicht. Sie erfahren alles von den Wissenschaftlern selbst. In dem kleinen Forschungszentrum beschäftigen sich die Experten ausschließlich mit den besonderen Himmelslichtern und wollen jetzt sogar erstmals mögliche Geräusche der Polarlichter einfangen. Neben der Sternwarte befindet sich ein Museum und Sie erfahren dort, wie weit die Forschungen bisher vorangeschritten sind. Über eine Himmelskamera und ein Teleskope dürfen Sie dann natürlich noch einen Blick auf den, hoffentlich sternenklaren Himmel werfen und vielleicht zeigen sich Ihnen die Nordlichter ja genau an diesem Abend in Ihrer ganzen Pracht!

An einem Abend Ihrer Wahl haben Sie die Möglichkeit im Revontuli-Resort die Sauna am Fluss mit Whirlpool zu nutzen, Eislochbaden inklusive!

5. Tag: Hei Hei!
Nach dem Frühstück erfolgt die individuelle Abreise aus Hankasalmi.

So wohnen Sie in der Kategorie "Standard"...
Das Hotel Verso in Jyväskylä befindet sich "downtown", direkt in der Fußgängerzone und unweit vom "Kompass". Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC (teilweise auch Badewanne/WC). Die Hotelsauna steht allen Hotelgästen kostenfrei zur Verfügung. Im Hotel befindet sich auch eine Bäckerei, in der jeden Morgen Brot, Brötchen und Gepäck für Sie frisch gebacken wird.

Die ca. 53 m² großen, gemütlichen Ferienhäuser im Revontuli-Resort in Hankasalmi verfügen alle über ein Schlafzimmer, einen Wohnbereich mit Küche sowie Kamin und Bad mit privater Sauna.

So wohnen Sie in der Kategorie "Superior"
Wenn Sie das Boutique-Hotel Yöpuu in Jyväskylä beziehen, werden Sie im wohl besten Hotel der Stadt übernachten. Das historische Hotelgebäude aus Stein befindet sich in ruhiger aber dennoch zentraler Lage. Wenn Sie hier Gast sind, genießen Sie die gemütliche Atmosphäre, aufmerksamen Service und ein erstklassiges Frühstück. Alle 26 Zimmer sind einzigartig und individuell eingerichtet und verfügen selbstverständlich über Dusche/WC.

Die ca. 29 m² großen Glasiglus im Revontuli-Resort in Hankasalmi bieten ein Erlebnis der ganz besonderen Art! Sie befinden sich in der Nähe des Seeufers und bieten durch ihre großen Panoramafenster einen tollen Blick auf den See und den nächtlichen Sternenhimmel. Alle Glasiglus verfügen über ein Zimmer mit Doppelbett, kleine Küchenzeile mit Tisch und ein Badezimmer.



Inklusivleistungen
4 Übernachtungen in der gewählten Zimmerkategorie mit Dusche/WC inkl. Frühstück, ca. 1,5h Stadtführung in Jyväskylä, Geführte abendliche Schneeschuhwanderung, Besuch und Führung der Sternwarte, einmalige Nutzung der Sauna am Fluss, 20 % Ermäßigung auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer.

Termine
im Zeitraum 04.01. - 28.03.2021

ab-Preis pro Person

im Doppelzimmer Kategorie "Standard" € 848
im Doppelzimmer Kategorie "Superior" € 998


Wunschleistungen pro Person

Flug nach / von Jyväskylä ab € 448
Mietwagen für den Dauer der Reise ab € 408


Wenn Sie nicht mit dem eigenen PKW anreisen oder keinen Mietwagen nehmen möchten, können wir Ihnen gerne Taxen ins Stadtzentrum, eine Bahnfahrt nach Hankasalmi und/oder ein Taxi von Hankasalmi zurück zum Flughafen organisieren - sprechen Sie uns an!

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Bildmaterial: (c) VisitJyväskyla, VisitFinland

P.S. Nordlichter in Südfinnland? - Na klar!



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern