Finnland - das Land der tausend Seen. Auch in Lappland!

Ziel dieser Reise ist der Inari-See, der drittgrößte Finnlands!

Hier erwarten Sie traditionsreiche Samen, ein schier unendliches Seenlabyrinth mit ca. 3.300 Inseln und jede Menge typisch lappländischer Aktivitäten!

Der Inari-See ist unter den Finnen auch als "See der Sámen" bekannt. Er ist der drittgrößte See Finnlands und friert im Winter fast komplett zu, sodass sich unter anderem viele Möglichkeiten für Motor- und Huskyschlittenfahrten sowie Nordlichtbeobachtungen bieten.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




Tag 1: Tervetuloa am Inari-See!
Nach Ihrer Landung am Flughafen Ivalo erfolgt der ca. 1-stündige Transfer nach Inari. Hier, nur wenige Meter vom Ufer des bekannten Inari-Sees entfernt, befindet sich auch schon Ihr Hotel.

Am frühen Abend haben Sie noch Zeit, das Örtchen Inari zu erkunden, ehe Ihnen das Abendessen im Hotelrestaurant serviert wird.

Tag 2: Abends auf Nordlichtsuche!
Sie möchten einen Tag aus dem Leben des Rentierhirten begleiten?

Heute haben Sie optional die Möglichkeit dazu! In Schlitten von Schneemobilen gezogen, fahren Sie in den nahe gelegenen Wald und halten nach den Rentieren Ausschau. Sie sind nicht eingezäunt und laufen frei herum.
Die Tiere kommen allerdings regelmäßig zu "ihrem" Hirten und Futterstellen zurück. Sie können ihm also beim Füttern der Rentiere behilflich sein und erfahren anschließend in gemütlicher Runde bei einer Tasse warmen Tee oder Kaffee sowie Kuchen noch mehr über sein Leben mit ihnen.

Abends begeben Sie sich auf Nordlichtsuche!
Wenn Sie auf der Suche nach den unvorhersagbaren Nordlichtern sind, ist es gut, wenn Sie längere Strecken zurücklegen können, um klare Sicht auf den Himmel zu haben. Die erfahrenen Guides bringen Sie mit dem Auto zu den besten Plätzen, um Nordlichter zu sehen und werden Ihnen helfen, diese zu entdecken!

Tag 3: Mit dem Motorschlitten auf den Spuren der Sámen
Mit dem Motorschlitten erkunden Sie auf dieser Tour die historischen Plätze der Ureinwohner Lapplands in der Umgebung.

Über den Inarisee, auch bekannt als See der Sámen, gelangen Sie zu dem alten samischen Winterdorf Pielpajärvi, wovon es heute noch die Wildniskirche gibt. Auch werden Sie ihre alte, heilige Opferinsel, Ukonkivi oder "Ukkos Rock", besichtigen. Während der Tour gibt es eine Pause mit Kaffee und Snacks am Lagerfeuer.

Tag 4: Kleine Huskysafari
Wollen Sie einmal Ihren eigenen Hundeschlitten lenken?

Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und zur Huskyfarm gebracht. Dort treffen Sie auf die lebhaften Huskys, die sich darauf freuen, Sie auf eine Tour durch die weiße Wildnis mitzunehmen. Vorab erfahren Sie, wie Sie den Schlitten durch Wälder und über Seen lenken. Zum Aufwärmen gibt es eine Kaffeepause am Lagerfeuer.

An Heiligabend und Silvester wird heute ein festliches Abendessen serviert.

Tag 5: Zur freien Verfügung
Der heute Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Beim örtlichen Skiverleih können Sie sich beispielsweise Langlaufskier ausleihen und die Umgebung von der Loipe aus erkunden!

Optional ist auch eine traditionelle Rentier-Schlittenfahrt möglich!

Tag 6: Vielleicht ein Motorschlittenausflug zum Eisangeln?
Optional können Sie heute eine der Lieblingsaktivitäten der Lappen ausprobieren!

Mit dem Motorschlitten fahren Sie über den zugefrorenen Inari-See. An einer geeigneten Stelle bohren Sie ein Loch in das Eis und können Ihr Glück beim Angeln versuchen!
Während des Ausflugs wird Ihnen eine heiße Suppe am Lagerfeuer serviert.

Tag 7: Optionale Schneeschuhwanderung
Auf Wunsch können Sie heute noch eine geführte Schneeschuhwanderung unternehmen!

Spazieren Sie durch den Tiefschnee und genießen Sie dabei den winterlichen Wald auf einer Schneeschuhwanderung! Ihr Guide wird Ihnen viel Spannendes über die finnische Natur erzählen und wird, sollte Ihnen kalt werden, Ihnen ein heißes Getränk einschenken.

Tag 8.: Hei Hei Lappland!
Nach dem Frühstück lassen Sie noch ein letztes Mal den Blick über den weiten, zugefrorenen See schweifen, ehe es zurück zum Flughafen geht und Sie Ihre Heimreise antreten!

So wohnen Sie ...
Das Hotel Inari befindet sich im Herzen des gleichnamigen Dorfes. Ein kleiner Supermarkt sowie ein Souveniergeschäft und das Safaribüro befinden sich gleich um die Ecke.

Das Hotel verfügt über insgesamt 53 Zimmer, die sich in verschiedene Zimmerkategorien verteilen.

Zum einen gibt es die ca. 20 - 25 m² großen Doppelzimmer und zum anderen die ca. 26 m² großen Superior-Doppelzimmer mit privater Sauna. Beide Zimmertypen sind mit Dusche/WC, TV, Tee- und Kaffeezubereitungsmöglichkeit, Föhn, einem kleinen Tisch und WLAN ausgestattet.

Alternativ können Sie auch ein Panorama-Ferienhaus mit Seeblick im ca. 500 m außerhalb des Ortes gelegenen Feriendorf bewohnen.

Die Panorama-Ferienhäuser sind ebenfalls ca. 26 m² groß und verfügen neben einer kleinen Küchenzeile über Dusche/WC, TV, Föhn und einen kleinen Tisch. Der Clou bei diesen Ferienhäusern: Das große Panoramafenster mit Blick auf den See und mit etwas Glück nachts auch auf Polarlichter!

Frühstück und Abendessen werden jeweils im Hotel serviert.

Aus Platzgründen ist ein Kind als 3. Person nur in den Superior-Doppelzimmern und den Panorama-Ferienhäusern möglich.

Eine Nacht in der Nordlicht-Kota gefällig?
Im Feriendorf Inari gibt es auch sogenannte Nordlicht-Kotas, bei denen Sie sogar vom Bett aus auf Nordlichtsuche gehen können!

Bei diesen ca. 34 m² großen Ferienhäusern gibt es über dem Bett ein Glasdach - ein echtes Highlight!

Sie haben in Ihrer Glas-Unterkunft natürlich auch ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC, ein Sofa (auch als 3. Schlafmöglichkeit für Kinder geeignet), einen Föhn, einen Wasserkocher und WLAN. Die wahrscheinlich komfortabelste Möglichkeit die Nordlichter im Liegen zu beobachten!



Inklusivleistungen
Direktflug ab/bis Frankfurt mit der Lufthansa in der Economy-Klasse nach Ivalo. (Buchungsklasse "T"-Klasse). Wenn nicht mehr verfügbar, wird automatisch die nächst höhere Buchungsklasse angeboten (siehe Wunschleistungen). Andere Abflughäfen gegen Aufpreis möglich. Die voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie mit Ihrem Angebot. Transfer ab/bis Flughafen Ivalo, 7 Nächte in der gewählten Unterkunft, Halbpension, Programm wie beschrieben*, Winterbekleidung (Overall, Stiefel und Fäustlinge) und notwendige Ausrüstung für Winteraktivitäten. Englischsprachige Guides.

Termine
Weihnachten+Silvester 21.12. - 04.01.2020 (A)
SPAR 04.01. - 11.01.2020 (B)
Schneeflocke 11.01. - 28.03.2020 (C)

Preis pro Person

Doppelzimmer € 1.949 (A), € 1.649 (B), € 1.769 (C)
Einzelzimmer € 2.419 (A), € 2.119 (B), € 2.239 (C)

 

Doppelzimmer Superior € 2.049 (A), € 1.749 (B), € 1.869 (C)
Panorama-Ferienhaus mit Seeblick € 2.319 (A), € 2.019 (B), € 2.139 (C)


Kinder bis 11 Jahre im Zimmer mit 2 Erwachsenen:

im Doppelzimmer Superior € 1.399 (A), € 1.099 (B), € 1.219 (C)
im Panorama-Ferienhaus mit Seeblick € 1.439 (A), € 1.139 (B), € 1.259 (C)


Wunschleistungen pro Person

Flugzuschlag Lufthansa Zubringerflug bis/ab München von Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Münster oder Paderborn € 198

 

Flugzuschlag Lufthansa S-/W-Klasse € 98/ € 148

 

Ein Tag als Rentierhirte (ca. 3 h) € 189
Traditionelle Rentierschlittenfahrt (ca. 1,5 h) € 139
Motorschlittenausflug* zum Eisangeln (ca. 4 h) € 165
Schneeschuhwanderung (ca. 2 h) € 75
1 Übernachtung in der Nordlicht-Kota inkl. Halbpension ab € 484


*) 2 Personen/ Schlitten

Der Ablauf des Programms kann sich z.B. je nach Witterung ändern. Genaue Informationen erhalten Sie vor Ort.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 980 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Ihr Hotel liegt direkt am bekannten Inari-See



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern