Aktiver Winterurlaub am Fuße eines der schönsten Fjälls Westlapplands

Mitten im Wald, am Rande des Dorfes Äkäslompolo wurde hier ein kleines Hotelgebäude mit nur 10 Zimmern sehr geschmackvoll eingerichtet und von Grund auf renoviert.

Damit hat sich die Hotelinhaberin Marikki einen lange gehegten Traum erfüllt. Nachdem alle Kinder aus dem Haus waren, hat sie sich diesen besonders schönen Ort ausgesucht, um ihre Vorstellung von einem kleinen gemütlichen Hotel in die Tat umzusetzen. Heute unterstützen sie ihre 5 Kinder voller Stolz.

Neben dem Hotel, das für alle Gäste ganz individuell gestaltete Zimmer mit Dusche/WC bereit hält, gibt es auch noch ein kleines Hostel. Insgesamt finden hier aber lediglich 53 Gäste Platz, was die Atmosphäre sehr heimelig und familiär macht.

Diese Reise ist für all jene gedacht, die gerne in kleinen privaten Hotels mit Boutique-Charakter wohnen und sich den Traum von typisch lappländischen Aktivitäten erfüllen möchten. Aufregende Safaris rund um Rentier, Husky, Schneeschuh und Motorschlitten sind im Preis bereits inkludiert.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Gefühl
Ausdauer

1. Tag: Herzlich Willkommen in Lappland!
Bequemer Direktflug mit Lufthansa ab München nach Kittilä, Anschlussflüge sind auf Anfrage buchbar! Transfer vom Flughafen nach Äkäslompolo, Fahrtzeit ca. 45 Minuten.

Das Hotel KuerKievari befindet sich am Fuße des touristisch wenig erschlossenen Berges Kuer. Von hier aus starten keine Liftanlagen - dadurch können Sie noch viel mehr die Ruhe Lapplands genießen. Starten Sie direkt vom Hotel aus mit Schneeschuhen, modernen Trekking-Skiern oder auch Langlaufskiern. Zu Ihren Safarisausflügen werden Sie natürlich vom Hotel abgeholt.

Abends genießen Sie lappländische und finnische Köstlichkeiten - zubereitet zum Großteil aus lokalen Zutaten.

2. Tag: Im Rentierschlitten durch den arktischen Winterwald
Starten Sie Ihren ersten Schneetag mit einem ausgiebigen Frühstück.

Nach einer etwa 20-minütigen Fahrt mit dem Auto erreichen Sie die Rentierfarm, auf welcher der Rentierhirte mit seinen Rentieren schon auf Sie wartet.

Wenn alle Tiere vor die Schlitten gespannt sind, nehmen Sie Platz, decken sich mit Fellen zu und genießen eine ca. 3 km lange gemütliche Schlittenfahrt. Die Strecke führt durch schneebedeckte unberührte Nadelwälder. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Ruhe und Schönheit der wilden Natur Lapplands.

Nach der Rückkehr auf der Farm füttern Sie die Rentiere mit Flechten und begeben sich in die Kota - das typisch lappländische Zelt - zu Beerensaft und Keksen. Die Rentierhirtin Sanna erzählt Ihnen etwas aus Ihrem Leben mit den Rentieren und beantwortet Ihre Fragen zur Tradition der Rentierzucht.

3. Tag: Motorschlittensafari am Ylläs-Berg
Nachdem Sie vielleicht schon "Ihren" Hausberg zu Fuß erklommen haben, steht heute ein anderer Fjäll auf dem Programm - der Ylläs-Fjäll.

Bei dieser Tour geht es zunächst entlang der Schneemobilstrecke zum Nachbardorf Ylläsjärvi. Ab diesem Punkt geht es den Gipfel im Blick nur noch aufwärts. Denn ab der Skistation Iso-Ylläs legen Sie die restlichen 400 Höhenmeter mit zügigem Tempo zurück, damit der Motorschlitten Sie auch sicher bis nach oben bringen kann.

Mit guter Körperbeherrschung kommen Sie in einen Geschwindigkeitsrausch mit atemberaubenden Aussichten. Bevor Sie auf der anderen Seite des Fjälls, die Serpentinenstrecke Richtung Äkäslompolo zurückfahren, machen Sie eine wohlverdiente Pause in Finnlands höchstgelegenem Restaurant. Hier genießen Sie Ihren Kaffee und werden mit einer tollen Aussicht belohnt. Diese Tour empfehlen wir erfahrenen Motorschlittenfahrern, die Lust auf ein wenig Action haben.

4. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie einen Tag im Schneeparadies ganz so wie es Ihnen gefällt.

5. Tag: Auf zu den Huskies!
Stärken Sie sich am leckeren Frühstücksbuffet.

Diese Safari bietet Ihnen eine gute Möglichkeit einen Einblick in das Leben der Huskys und der Musher zu erhalten. Auf der Farm lernen Sie die Hunde kennen und erhalten eine Einführung in die Kunst des Hundeschlittenfahrens.

Dann geht es los zu einer ca. 9 km langen Tour auf der sich immer 2 Personen einen Schlitten teilen und mit dem Fahren nach der Hälfte der Strecke abwechseln. Nach diesem aufregenden Erlebnis haben Sie die Gelegenheit bei einem Kaffee noch mehr über das Leben und Arbeiten mit den Hunden zu erfahren.

6. Tag: Mit Schneeschuhen auf Nordlichtsuche
Bei dieser Wanderung geht es in den Nationalpark auf der Suche nach den Nordlichtern.

Ihr Guide führt Sie sicher durch den Wald hinauf auf einen Fjällrücken von wo aus die Sicht zum möglichen Nordlicht am Besten ist. Auf halber Strecke halten sie mit der Gruppe bei einer Kota und entzünden ein Lagerfeuer. Während Ihnen der Guide die alten Geschichten und Sagen der Sámi erzählt, genießen Sie ein Heißgetränk und Gebäck. Er wird auch auf das Phänomen der Nordlichter eingehen und wenn Sie Glück haben und das Wetter gut ist, können Sie die "Aurora Borealis" am Himmel tanzen sehen. Aber auch ohne Nordlichter, werden Sie die Natur, den Schnee und die Stille der Nacht in Lappland genießen.

7. Tag: Ein weiterer Tag ganz nach Ihren Wünschen
Starten Sie einen weiteren Tag im Winterwunderland!

Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Wer möchte kann die am anderen Ende des Ortes gelegenen Alpin-Pisten für sich erobern (Ski- und Snowboardverleih vor Ort). Auch können Langlaufskier und Schneeschuhe geliehen werden, um die traumhafte Gegend auf eigene Faust selbst zu erkunden. Morgens startet z.B. für alle Husky-Begeisterten eine weitere, längere Hundeschlittensafari, die optional vorab gebucht werden kann.

8. Tag: Auf Wiedersehen, Lappland!
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück wartet der Transferbus der Sie in Richtung Kittilä bringt.

So wohnen Sie ...
Das familiär geführte KuerHotel hat 10 gemütliche, individuell ausgestattete und geschmackvoll designte Hotelzimmer für 2 je Personen.

Die Zimmer verteilen sich auf 2 Stockwerken, wobei sich in der oberen Etage die neue KuerLounge für die gemeinsamen Momente der Gäste befindet. Lesen Sie hier ein gutes Buch oder unterhalten Sie sich mit neu gewonnenen Freunden über die Highlights des Tages.

Alle Zimmer verfügen über einen Flachbildschirm, einen Wasserkocher und einen kleinen Kühlschrank sowie einen Haartrockner.

Die Trockenschränke und der Trockenraum für Ihre Ausrüstung und Winterbekleidung befindet sich auf den Fluren. So bekommen Sie Ihren Overall, die Stiefel und Fäustlinge morgens wieder warm und haben im Zimmer mehr Platz für sich. Die Thermokleidung erhalten Sie übrigens für die Zeit Ihres Aufenthalts kostenlos im Safaribüro.

Im Untergeschoss befinden sich die Saunen (kostenfrei zu benutzen - bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten vor Ort). Wer seine eigenen Skier mitbringt, kann auch den Ski-Wachsraum auf dem Hof kostenfrei nutzen.

Außerdem stellt das Hotel ein kostenloses Wi-Fi Netz zur Verfügung.

Idyllisch ruhig gelegen, sind es dennoch nur wenige Taximinuten in den Ort Äkäslompolo und etwa 10 Gehminuten zur Skibushaltestelle.

Interesse geweckt?
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Website Polarlichtexpress. Klicken Sie dazu >> HIER

Bei allen genannten Husky-, Rentier- und Motorschlittensafaris zwei Personen/Schlitten.

Weitere spannende Safaris finden Sie hier

P.S. Ihr Wohlbefinden ist der Eigentümerin Marikki ein persönliches Anliegen - Herzlich Willkommen!


Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern