Die Seite für Nordlichtfans! Tolle Polarlicht-Angebote jetzt online buchen. Klicken Sie https://polarlichtexpress.de!

Das Mekka der Huskyfreunde

Das Mekka der Huskyfreunde

Entdecken Sie die Äkäskero Schlittenhunde-Lodge

Diese Tour ist der Klassiker für alle hundebegeisterten Naturfans die schon immer einmal eine Woche in der nahezu unberührten Winterlandschaft Lapplands verbringen und gleichzeitig den Spaß am Huskyschlittenfahren erleben wollten.

Genießen Sie diese Oase der Ruhe inmitten des Pallas-Ylläs Nationalparks. Während des Wildnisabenteuers ist Teamgeist gefragt! Die Hunde brauchen Ihre Hilfe bei Anstiegen und die Camparbeiten werden gemeinsam erledigt.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




1. Tag: Ankunft in der Lodge
Linienflug mit Lufthansa von München nach Kittilä, Anschlussflüge nach / von München auf Anfrage möglich, alternativ Linienflug mit Finnair via Helsinki.

Transfer mit dem Flughafenbus nach Äkäslompolo und von dort Abholung zum Huskycamp. Bezug der Unterkunft und Verteilung der Ausrüstung. In den Blockhütten sind Sie in (halben) Doppelzimmern untergebracht. Beim Abendessen erhalten Sie erste Informationen zu den bevorstehenden Tagen.

2. Tag: Kennenlernen und erste Safari
Nach dem Frühstück geht es los! Der Guide begrüßt die Gruppe und nach einigen Einweisungen kann es auch schon auf eine ca. 25-35 km lange Fahrt losgehen. Nach der Rückkehr wird ein Mittagessen zur Stärkung serviert. Die warme Sauna und das anschließende Abendessen warten in Äkäskero.

3. - 5. Tag: Mit Huskys von Hütte zu Hütte
Heute beginnt die Hüttentour. Die Safari führt Sie in die Weiten von "Tunturilappland" (Bergland). Hier wechselt die Landschaft von großen Sümpfen, Seen und Flüssen durch ausgedehnte Waldlandschaften hin zu den Bergen Westlapplands. Diese Berge erheben sich bis ca. 1000 m über dem Meeresspiegel. Ein Großteil des Gebietes ist mittlerweile zum Nationalpark erklärt, damit es für zukünftige Generationen erhalten bleibt. Die Nächte verbringen Sie in Blockhütten mit Gaslicht, Gasherd, Holzofen. Das Wasser wird aus einem nahen See oder Fluss geholt. Gemeinschaftlich werden die Mahlzeiten zubereitet, Hunde gefüttert, Holz gespalten und Sauna geheizt. Trotzdem bleibt noch genügend Zeit, die Stille der Wildnis zu genießen, evtl. eine kleine Schneeschuhtour zu machen oder einfach zu relaxen.

Die Tagesetappen sind zwischen 40 und 60 Kilometer (4 bis 6 Stunden Mushing); mit dem Ein- und Ausspannen verbringen Sie ca. 8 Stunden mit den Hunden.

6. Tag: Rückkehr ins Schlittenhundezentrum
Am Donnerstag erreichen Sie im Laufe des Nachmittags das Schlittenhundezentrum, verabschieden sich von den Hunden und freuen sich schon auf die erste Dusche und das Abendessen mit dem Guide in Äkäskero. Auch das erste Bier nach langer Zeit schmeckt. Ein kleines Geschenk von Ihrem Guide erinnert Sie an die gemeinsame Tour.

7. Tag: Zur freien Verfügung
Nach der Rückgabe der Ausrüstung steht der Tag zur freien Verfügung. fintouring organisiert auf Wunsch weitere Aktivitäten vorab (Schneeschuh, Eislochangeln, Langlauf, Motorschlitten).

8. Tag: Hei Hei!
Nach dem Frühstück Transfer nach Äkäslompolo und Fahrt mit dem Flughafenbus zurück nach Kittilä und individueller Heimflug.



Interesse geweckt?
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Website Polarlichtexpress. Klicken Sie dazu >> HIER

Tipp:
Wer eine längere Huskysafari unternehmen möchte, dem bieten wir auch eine 15-tägige Panoramatour an. Bei Tagesetappen zwischen 40 und 80 km gelangen Sie über das Dreiländereck bis in die Bergregion bei Abisko und Kebnekaise.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Ruhe garantiert - keine Motorschlittenbegleitung während der Tour



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern