Lappland in Flammen

In 6 Tagen verliebt in Lappland

Farbenfrohe Nordlichter, fröhliche Huskies, faszinierende Amethysten sowie ein Besuch beim Weihnachtsmann - nach dieser 6-tägigen Kurzreise werden Sie mit Sicherheit Feuer und Flamme für Lappland sein...

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




Sonntag: Willkommen in Lappland
Sie wohnen im Hotel Aurora, das seinem Namen alle Ehre macht. Mit besonders großen Fensterfronten und einem Pager, durch den man bei Erscheinen von Nordlichtern benachrichtigt wird, sind die Voraussetzungen ideal, in den Genuss dieser faszinierenden Himmelslichter zu kommen.

Montag: Auf Schneeschuhen leise durch den Wald!
Nach dem Frühstück können Sie sich vormittags aufmachen, um das kleine Dorf erst einmal zu erkunden. Ein Supermarkt, ein Amethyst-Souvenirladen, die Langlauf- und Alpinskischule, das kleine Ski-Abfahrtszentrum mit Skihütte und Verleih ... alles ist zu Fuß bequem zu erreichen.

Optional können Sie auch eine rasante Motorschlittenfahrt durch die Landschaft von Luosto unternehmen. Am Lagerfeuer machen Sie Rast für einen heißen Kaffee. Wer es gerne etwas ruhiger mag, kann sich im Eislochfischen, einer traditionsreichen Art des Angelns, probieren. (siehe Wunschleistungen).

Am Abend folgt die Einführung in das spannende Thema "Nordlicht"! Wenn Sie sich Ihre Schneeschuhe angeschnallt haben, ziehen sie mit Ihrem Guide durch die ruhige Winterlandschaft. Dieser erzählt Ihnen nebenbei von Mythen und Geschichten rund um dieses atemberaubende Naturphänomen.

Suchen Sie gemeinsam den besten Platz um mit etwas Glück ein schönes Nordlichtfoto mit der eigenen Kamera zu schießen. Die Polarlichter einfach mit dem bloßen Auge wahrzunehmen, ist ein mindestens genauso schönes Erlebnis. Heiße Getränke werden am offenen Feuer bereit gehalten.

Dienstag: Amethystenmine - Ihr persönlicher Glücksstein
Der heutige Tag steht im Zeichen des Amethysten.

Sie ist der Stolz der Region! Es ist Europas einzige Amethystenmine, die noch in Betrieb ist und besichtigt werden kann. Treten Sie ein in die Welt dieses Steins, der seit Jahrhunderten die Menschen fasziniert und finden Sie Ihren persönlichen Glücksstein!

Mit dem besonderen Schneefahrzeug "Pendolino" werden Sie zur Mine gebracht. Hier erfahren Sie Spannendes über die Geologie und Geschichte der Mine, sowie über die Eigenschaften der Edelsteine und deren Anwendung. Zum Aufwärmen gibt es heiße Getränke. In einem warmen Holzunterstand haben Sie die Möglichkeit nach Ihrem eigenen Amethyst-Talisman zu graben!

Mitbringsel für Ihre Lieben zu Hause finden Sie in dem kleinen, charmanten Amethystensouvenirladen, den Sie im Anschluss an den Minenbesuch erkunden können. Aus den Amethysten dieser Region werden Schmuck und andere Kunstprodukte hergestellt.

Abends steht ein weiteres unvergessliches Erlebnis in der tief verschneiten Kota (Lappenzelt) auf dem Programm, zu der Sie mit dem Auto fahren. Dort werden Ihnen neben einem Vortrag über das Phänomen Nordlicht eine Reihe faszinierender Bilder und Videos gezeigt.


Mittwoch: Die Huskys warten!
Sollten Sie ein Frühaufsteher sein und Gefallen am Skilanglauf haben, dann besuchen Sie optional an diesem Morgen die Skilanglaufschule und trainieren Ihr Können (siehe Wunschleistungen).

Am frühen Nachmittag freuen Sie sich auf das besondere Lappland-Erlebnis auf der örtlichen Huskyfarm, zu der Sie mit dem Minibus gefahren werden. Die freundlichen Hunde bellen begeistert bei Ihrem Besuch. Bei der Hundeschlittenfahrt bekommen Sie einen Eindruck vom Leben eines Mushers. Am Lagerfeuer wärmen Sie sich bei einem Heißgetränk auf, bevor es zurück zum Hotel geht.

Donnerstag: Besuch einer Rentierfarm und Besuch beim Weihnachtsmann!
Der heutige Tag beinhaltet optional ein weiteres Lappland-Highlight: Ein Ausflug mit den Motorschlitten zur Rentierfarm, auf der Sie einen Rentierhirten und seine Herde kennen lernen (siehe Wunschleitungen)!

Geschicklichkeit bei der Rentierschlittenfahrt wird mit dem Rentierführerschein belohnt. In der Kota wird leckerer Kaffee serviert. Zurück ins Dorf Luosto geht es wieder mit dem Motorschlitten.

Per Bustransfer geht es später am Nachmittag nach Rovaniemi. Die
Hauptstadt von finnisch Lappland bietet einige tolle Attraktionen. Die wohl bekannteste ist das Weihnachtsmanndorf. Besuchen Sie den Weihnachtsmann persönlich und erleben Sie diese "eigene Welt" mit Kinderaugen.

Übernachten werden Sie direkt beim Weihnachtsdorf in einem sehr gemütlichen und hochwertigen Doppelzimmer im Blockhausstil.

Freitag: Im Eishotel schlafen? Eine Eissauna erleben?
Individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Verlängerung nach Wahl:
Bei der letzten Nacht haben Sie eine große Auswahl an Unterkünften in Rovaniemi.

Hier die herausragenden Übernachtungsmöglichkeiten die Ihrer Reise noch das i-Tüpfelchen verleihen:

Hier unsere beiden Highlights:

1. Nur Glas zwischen uns und dem Himmel! Die komfortable Variante in einem Iglu zu übernachten - warm wie in einem normalen Hotel und trotzdem exotisch und romantisch zugleich! Und das Beste - Sie erreichen Ihr persönliches Glasiglu ganz komfortabel - direkt vor den Türen des Hotel Aurora!

2. Eine Nacht in Eis und Schnee - das Artic-Snow-Hotel
Ihr optionales Programm: Arktisches Schneehotel
Ein kleiner Transferbus bringt Sie zum Arktischen Schneehotel. Abendessen mit Lachs am Lagerfeuer in der Kota. Danach erhalten Sie die Anleitung für die Eissauna.

Ja, Sie sitzen wirklich in einer Sauna erbaut aus Eis und Schnee und ja, es funktioniert. Vom Klima her ist es wie eine Dampfsauna die Sie auch wirklich zum Schwitzen bringt. Wer es gerne heißer mag, geht danach in die "normale" finnische Sauna die nur ein paar Meter entfernt ist. Danach machen Sie es sich vor dem Kamin gemütlich, bevor Sie sich zur eisigen Übernachtung im Schneezimmer begeben.

Im Arktischen Schneehotel gibt es noch einen Umtrunk aus richtigen Eisgläsern. Danach schlafen Sie in warmen Schlafsäcken mit hygienischen Innenlaken bis zum nächsten Morgen, an dem Sie mit heißem Beerensaft geweckt werden. Abfahrt zum Flughafen gegen 9 Uhr.



Inklusivleistungen
Linienflug ab/bis Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien oder Zürich in der R-Klasse. Andere Abflughäfen gegen Aufpreis.

Alle erwähnten Transfers, 4 Übernachtungen inkl. HP im DZ mit eigener Sauna Hotel Aurora, 1 Übernachtung inkl. Frühstück im Santa Claus Holiday Village, Programm wie beschrieben, benötigte Ausrüstung und hochwertige Wärmebekleidung, Englisch- und teilweise Deutsch sprechende Reiseleitung während der Ausflüge, 20 % Gutschrift auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer.

*) R-Klasse = Buchungklasse bei Finnair. Wenn nicht verfügbar, wird automatisch die nächst höhere Buchungsklasse angeboten, siehe Wunschleistungen O-/Q-/S-/L-Klasse.

Preise pro Person
sonntags - freitags

30.11. - 20.12.2015 € 1.555
11.1. - 30.4.2016 € 1.476


Kinder erhalten 50 % Ermäßigung.

Wunschleistungen pro Person

Zuschlag Finnair O-/Q-/S- und L-Klasse € 98/128/188/248
Zuschlag Standardzimmer mit Kamin € 50
Zuschlag Superior Zimmer € 25
Zuschlag Superior Zimmer mit Kamin € 75
Verlängerungsnacht Luosto inkl. Frühstück ab € 75

 

Zusatznacht im Glasiglu inkl. Frühstück & Aurora Alarm ab € 260
Zusatznacht Rovaniemi Arctic Snowhotel inkl. 3-Gang-Menü, Eissauna u.v.m. € 298


Weitere spannende Safaris finden Sie hier

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 980 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. In Luosto inklusive Nordlichtalarm auf Ihrem Zimmer!



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern -- Jetzt buchen