Faszination Schärengarten

... Aktivurlaub mit dem eigenen Fahrrad

Diese erlebnisreiche Fahrradrundreise führt Sie mit der Fähre über Stockholm in den wunderschönen schwedischen und finnischen Schärengarten. Sie übernachten in idyllisch gelegenen Gasthäusern und auf Gutshöfen. Eine "runde" Kombination aus Aktivurlaub und Kultur.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Kultur
Ausdauer




1. Tag: Puttgarden - Stockholm
Überfahrt mit der Vogelfluglinie ab Puttgarden, Deutschland via Dänemark und Schweden bis nach Gränna. Der Ort liegt wunderschön am zweitgrößten See Schwedens - dem Vätternsee. Hier haben Sie zum ersten Mal Gelegenheit, Ihre Fahrräder zu benutzen. Zu empfehlen ist eine Tour ab dem Gyllene Uttern Hotel bis zum Ort Gränna.

Weiterfahrt bis nach Stockholm und Übernachtung direkt am Hafen der Viking Line im Sjöfartshotellet. (20 km* - Entscheiden Sie selbst wie lange Sie mit dem Fahrrad fahren möchten.)

2. Tag: Stockholm - Mariehamn - Föglö
Morgens fährt die Viking Line in Stockholm ab. Genießen Sie vor allem die erste Stunde an Deck, denn Sie fahren direkt vorbei an hunderten von Inseln mit ebenso vielen hübschen Villen, Strandsaunen und Pavillons. Gönnen Sie sich ein reichhaltiges Mittagessen an Bord. Um ca. 14:00 Uhr erreichen Sie Mariehamn, den Hauptort der Åland Inseln. Hier bietet sich an, die nächsten Stunden für eine Fahrradtour zu nutzen, um Mariehamn und dessen Umgebung zu erkunden. Um etwa 18:00 Uhr geht es von Svinö (ca. 20 km von Mariehamn) mit der M/S Skarven weiter nach Degerby auf die Insel Föglö. Sie übernachten im urgemütlichen Gästehaus Enigheten, welches hervorragende Küche bietet. Übernachtung in einfachen Doppelzimmern mit Du/WC im Nebengebäude. (30 km*)

3. Tag: Föglö - Kökar
Eine weitere Fähre bringt Sie vom anderen Ende Föglös weiter nach Kökar. In diesem beschaulichen Ort leben etwa 300 Menschen. Die örtliche Kirche und das Heimatmuseum sind einen Besuch wert. Auf der Insel können Sie eine schöne Fahrradtour unternehmen.

Übernachtung im Brudhäll Hotel, wo Sie von einem der besten Köche des Schärengartens beköstigt werden. (10 km*)

4. Tag: Kökar - Korppoo
Heute erreichen Sie Korppoo, eine der größten Inseln vor dem Finnischen Festland. Übernachtung im kleinen Hotel Nestor, das über sehr einladende und geschmackvoll eingerichtete Zimmer verfügt. Im nahe gelegenen Yachthafen bietet das Sommerrestaurant einen herrlichen Blick auf das Wasser. Die saftigen Spareribs sollten Fleischliebhaber unbedingt probieren.
Wer noch gerne weiter radeln möchte, für den ist das Naturerlebniszentrum Korpoström mit kleinem Café ein nettes Ausflugsziel. (15 km*)

5. Tag: Korppoo - Brändö - Lappo
Beim Hotel Nestor können Sie Ihren PKW stehen lassen, während Sie in den nächsten Tagen mit Ihrem Fahrrad unterwegs sein werden. Denken Sie unbedingt daran, Satteltaschen mitzunehmen. Über Houtskär, die Nachbarinsel von Korppoo, fahren Sie ab Roslax (immer dienstags, mittwochs oder sonntags) ca. 3 h nach Brändö, und danach mit einer kurzen Fährverbindung weiter nach Lappo.

Im idyllischen und wunderschön gelegenen Pellas Gasthaus (ehemalige Dorfschule) werden Sie die heutige Nacht verbringen. Das Abendessen wird Ihnen in maritimer Atmosphäre des Gasthafens der Insel serviert.

Auf der Insel können Sie noch eine kleine Runde mit dem Fahrrad drehen oder erkunden Sie die benachbarte Insel Asterholma (20 km*).

Wir empfehlen hier 1 - 2 Verlängerungsnächte. Siehe Zusatzleistungen.

6. Tag: Lappo - Velkua
Weiter geht es mit der Fähre Richtung Kustavi und dann über Taivassalo nach Hakkenpää. Dort wartet die nächste Fähre nach Velkua auf Sie, mit der es nach Teersalo geht. Mit kleinen, gelben Fähren geht es von dort aus über Palva nach Velkuanmaa mit kurzen Teilstücken, die mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Sie werden sich fühlen wie im Paradies, wenn Sie den abgeschiedenen Gutshof Vaihela erreichen. Hier erwarten Sie Zimmer mit 4-Sterne-Niveau und ein köstliches Abendessen. Auch die zwei hauseigenen Wildschweine Pesonen und Hermann fühlen sich hier "sauwohl". Der Gutshof lädt wirklich zum Verweilen ein, planen Sie dies schon vor Ihrer Reise mit ein. Gerne reservieren wir Zusatznächte für Sie. (30 km*)

7. Tag: Velkua - Merimasku
Der nächste Tag im Schärengarten führt nach Merimasku. Eine Besichtigung des Herrenhofs "Louhisaaren Kartano", in der Feldmarschall Mannerheim 1867 geboren wurde, ist einen kleinen Umweg wert.
Übernachtung im Taatisten Tila, einem Bauernhof mit sehr langer Historie, auf dem mehrere Gebäude zu stilvollen Ferienunterkünften umgebaut wurden.
Wer möchte macht noch einen Abstecher nach Naantali, dessen Altstadt mit ihren kleinen Cafés sehr einladend ist. (20 km*)

8. Tag: Merimasku - Nauvo
Heute radeln Sie über die Halbinsel Rymättylä auf schmalen Straßen bis nach Hanka. Dort nehmen Sie die Ausflugs-Fähre M/S Östern weiter nach Nauvo. Hier kommen sie direkt in dem Sommerzentrum mit den vielen Segelbooten und Yachten an.

Nachdem Sie Ihr Auto von Korppoo abgeholt haben, erwartet Sie ein Abendessen im Hotel Västergård.

9. Tag: Nauvo - Turku
Wenn Sie gerne Kanu fahren, empfiehlt sich in Nauvo wenigstens ein Verlängerungstag. Von Västergård aus kann man verschiedene Tagestouren unternehmen - entweder auf eigene Faust oder mit einem ortskundigen Wildnisführer.

Nachmittags Weiterfahrt nach Turku. Einige Zwischenstationen, z.B. das Antikcafé Sattmark oder der öffentliche Strand von Parainen, lassen sich mit dem Fahrrad gut erkunden. Ebenso die Endstation Ihrer Reise Turku, die Kulturhauptstadt 2011. Ihren PKW können Sie an einem der kostenlosen Parkplätze etwas außerhalb abstellen, um die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden, der Hafen und der Aura-Fluss ist hierbei abends besonders sehenswert. Den einen oder anderen Zusatztag kann man hier gut verbringen. Erkundigen Sie sich unter www.turku2011.fi über die Veranstaltungen vor Ort.

Übernachtung im Radisson Blu in Turku.

10. Tag: Verlängerung oder Rückreise?
Das Ende der Reise bestimmen Sie selbst. Entweder Sie besuchen zum Abschluss Finnlands Hauptstadt Helsinki , die aufgrund Ihres vielfältigen Kultur- und Designangebots zur Designhauptstadt 2012 gekürt wurde oder Sie treten Ihre Heimreise von Turku nach Stockholm an. Von hier aus gibt es mehrere Möglichkeiten, nach Hause zu fahren. Z.B. über Helsingborg, Göteborg oder Malmö.



Inklusivleistungen
Fährtickets für Personen und PKW Puttgarden - Helsingborg sowie Stockholm - Mariehamn, 9 Übernachtungen im Doppelzimmer, 8 x mit eigener Dusche/WC und einmal mit Dusche/WC am Hof, 8 x Halbpension, in Stockholm mit Frühstück, detaillierte Reiseunterlagen über die einzelnen Ziele, die große Skandinavienkarte, Routenausarbeitung, 20 % Ermäßigung auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer und Ansprechpartner vor Ort bei technischen Problemen.

Termin
1.6. - 15.8.2017
Donnerstag, Samstag oder Sonntag ab Stockholm
Bei Verlängerungen zwischendurch sind andere Varianten möglich

Preise pro Person

im DZ € 1.248,-


Wunschleistungen p.P.

Einzelzimmer € 399,-
Zusatznacht Radisson Blu Turku inkl. Halbpension € 75,-
Zusatznacht in Lappo inkl. Halbpension ab € 90,-
Zusatznacht in Velkua inkl. Halbpension € 95,-
Zusatznacht im Taatisten Tila, Naantali inkl. Halbpension € 125,-

Rückreise mit der Fähre siehe Anreise. Es gibt die Möglichkeit, ab Helsinki oder wieder über Stockholm zurück zu fahren

Vor Ort zu bezahlen

Inselfähren ca. € 65,-
Wir empfehlen die Buchung der Inselfähren im Voraus! Bearbeitungsgebühr € 35,-


Hinweis
*) Die km-Zahlen hinter den einzelnen Tagen im Reiseverlauf geben die ungefähre Länge der Radfahr-Etappen an.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Die tausenden Inseln Skandinaviens




Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern -- Jetzt buchen