Winterurlaub in Finnland

Schneesicheres Skiparadies Finnland! Für alle, die unter Winterurlaub eben nicht den trubligen Skizirkus der Alpenregion verstehen, besitzt Lappland, der Norden Finnlands, eine magische Anziehungskraft. Husky- und Motorschlittensafaris bieten Abenteuer pur: Mit 4 – 6 Huskys pro Schlitten durch die Stille der einsamen Wildnis gleiten oder – die rasante Variante – per Motorschlitten mit 80 – 120 km/h durch die großen Wälder sausen, entlang den zugefrorenen Flüssen und Seen. Aber auch Snowboard- und Skifreunde kommen voll auf ihre Kosten.

In Fjäll-Lappland finden sich nicht weniger als 36 alpine Skipisten, darunter sogar schwarze Abfahrten für Könner. Charakteristisch für Lapplands Skizentren sind ein fairer Service, ausgezeichnete Unterkunfts- und Speisemöglichkeiten sowie eine unvergleichlich exotische Stimmung. Und wer den Weihnachtsmann treffen möchte, hat die Möglichkeit an einer der Sonderreisen teilzunehmen – ab und zu sieht man ihn aber auch außerhalb der Weihnachtszeit, denn sein Hauptwohnsitz liegt nun mal in Lappland.

Sie möchten einmal im Leben Nordlichter beobachten? Die aktuelle Nordlichtvorhersage finden Sie beim Aurora Forecast des Geophysical Instituts der Universität von Alaska.

Auch diese Seite vom Finnischen Meteorologischen Institut könnte für Sie interessant sein.