Silvester in der Wildnis - aber bitte komfortabel

Romantisch, einsam, bezaubernd - eine wunderbare Kombination von Abgeschiedenheit und Wohlfühlatmosphäre - ideal für Nordlichtbeobachtungen

Geeignet für alle die mitten in der Natur, ca. 22 km vom nächsten Ort sein können und die Ruhe genießen wollen.

Erst kürzlich wurde diese Wildnis-Lodge wiederbelebt und in völlig neuer Gestalt neu eröffnet. Geblieben ist der ursprüngliche Charme den früher Timo und seine Frau unter dem Namen Lapinleuku kreiert haben. Mit eigenen Händen hatte Timo die Blockbohlen zu diesem einzigartigen Hotel zusammengebaut.

Heute wird die Lodge von einem kleinen aber feinen Safarianbieter geführt. Die Adaption ist sehr geschmackvoll gelungen. Dadurch zog ein Hauch von Luxus ein um auch höheren Ansprüchen gerecht zu werden.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




Tag 1.: Herzliche Willkommen in Lappland
Direktflug ab Frankfurt mit der Lufthansa. Vom Flughafen in Ivalo werden Sie per Transferbus zu Ihrer Wildnis-Lodge nach Nangu gebracht. Sie beziehen Ihr Zimmer. Ihr Abendessen wird wie auch die folgenden Abende im Blockhausrestaurant serviert.

Tag 2.: Mit dem Schneemobile auf dem Inari See
Der beste Weg, um die Weite des Inarisees, dem drittgrößten See in Finnland, wirklich zu erkunden ist eine Motorschlittentour.

Nach einem Schneemobilunterricht und Sicherheitshinweisen starten Sie mit dem ersten Abenteuer. Es führt Sie über den gefrorenen See und durch die unberührte Wildnis, die ihn umgibt. Während des Tages werden Sie das Mittagessen am offenen Feuer gereicht bekommen. Genießen Sie warme Getränke dazu. Gibt es einen besseren Weg, um einen Wintertag zu verbringen?

Tag 3.: Huskies und Rentiere - ein Tag voller Höhepunkte
Am Morgen werden Sie vom Hotel abgeholt und nach Nellim gefahren (ca. 30 min). Bei der Ankunft wird die Gruppe geteilt um die heutigen Safaris intensiver genießen zu können.

Eine Gruppe geht auf eine Husky-Safari, während die andere eine Schneemobilfahrt im Schlitten sitzen zu einer Rentierfarm unternimmt. Zum Mittagessen treffen sich die Gruppen im Restaurant des Wildnishotels Nellim. Anschließend werden die Arktischen Fortbewegungsmittel getauscht.

Im Einzelnen sieht das wie folgt aus:
Nach einer kurzen Einführung, wie man mit einem Hundeschlitten umgeht, starten Sie in Ihr Huskyabenteuer. Die Huskies ziehen Ihren Schlitten durch die schöne Winterlandschaft und über den gefrorenen See Inari. Die Aufregung der Hunde ist ansteckend und wenn die Tiere auf dem Weg anfangen zu schweigen, werden Sie feststellen, dass dies der beste Weg ist, Lappland zu erleben - in absoluter Stille.

Der Besuch der Rentierfarm gibt Ihnen einen Einblick in die Kultur und Lebensweise der Sámi im Norden. Der Rentierhirte heißt Sie herzlich willkommen. Ihr Guide wird Ihnen mehr über die Sámi-Kultur und das Leben mit einer Rentierherde erzählen. Sie können die Rentiere gerne füttern - die neugierigen Tiere könnten sogar ganz nahe kommen und aus Ihrer Hand fressen! Ein atemberaubendes Gefühl.

Auf der weiteren Schlittenfahrt führt der Guide Sie mit seinem Motorschlitten auch zur russischen Grenze und zur schönen Nellim-Kirche. Eine wahre Sehenswürdigkeit die Sie genauer betrachten sollten.

Tag 4.: Zum Eisfischen mit dem Schlitten
Springen Sie auf einen Schneemobil-Anhänger-Schlitten und starten Sie einen ruhigen Tagesausflug voller herrlicher Landschaftsbilder die an Ihnen vorüber ziehen. Als Höhepunkt wartet heute das Eisfischen.

Sie werden zu den besten Plätzen gebracht, um Fische zu fangen. Es wird ein Camp aufgeschlagen rund um ein Lagerfeuer. Probieren Sie Ihr Glück mit der Eisangel!

Während des Tages werden Sie mit warmen Getränken versorgt. Genießen Sie ein Mittagessen am offenen Feuer. Wenn Sie Angel-Glück haben, werden die frischen Fische direkt zubereitet. Nutzen Sie die Chance einmal einen Tag so zu entspannen wie es die Einheimischen tun!

Tag 5.: Schneeschuhwandern im Winterwunderland
Auf dieser Wanderung werden Sie das abwechslungsreiche Gelände rund um das Wildnis-Hotel Nangu zu Fuß erkunden. Sie bewegen sich von der gefrorenen Oberfläche des Sees Inari zu den bezaubernden Wäldern und Hügeln, die von den Uferzonen aufsteigen. Genießen Sie die Stille und hören Sie nur noch Ihren eigenen Atem.

Während der Wanderung wird Ihr Guide interessante Geschichten und Informationen über die finnische Natur und seine Tiere erzählen. Unterwegs werden Sie zu Mittag essen und warme Getränken am offenen Feuer genießen. Dieser Ausflug ist ideal für Fotografen und Naturliebhaber, denn Schneeschuhwandern ist eine echte Öko-Aktivität!

Tag 6.: Skilanglauf zum Kennenlernen
Erlernen Sie diesen traditionellen finnischen Wintersport auf einer entspannten Skiwanderung auf dem See Inari.

Zuerst werden Sie Ihre Skiausrüstung erklärt bekommen. Es wird Ihnen gezeigt, wie man Halt findet und welche nützlichen Techniken Sie einsetzen können.

Dieser Ausflug soll Ihnen ermöglichen, etwas Neues zu erlernen. Sobald Sie den Dreh raus haben, wird es der schönste Sport, den Sie je gemacht haben. Haben Sie keine Angst, zu fallen, der weiche Schnee wird Ihnen helfen, sicher zu landen. Sie werden über den gefrorenen See Inari gleiten und dabei Ihren Blick in die Landschaft schweifen lassen. Ganz ohne Eile - Sie haben Zeit Fotos zu machen und warme Getränke werden auf dem Weg gereicht.

Tag 7.: Auf ins Aurora Camp
Dieser Ausflug führt Sie bei Dämmerung auf die Nordlicht-Jagd auf den See Inari. Sie werden bequem in einem Schlitten sitzen, der vom Schneemobil des Guides gezogen wird.

Auf diese Weise können Sie den nördlichen Himmel beobachten bis Sie beim Aurora Camp ankommen.

Während Sie immer mit einem Auge den Nachthimmel im Blick behalten, genießen Sie das lodernde Lagerfeuer bei heißen Getränken. Die Atmosphäre am Lagerfeuer ist ein Erlebnis für sich. Der See Inari ist einer der besten Orte der Welt um die Auroras - wie man die Polarlichter auch nennt - zu beobachten.

Die Orte um Nordlichter zu beobachten wurden so ausgewählt, dass sie weit entfernt von künstlichen Lichtquellen liegen. Trotzdem braucht es etwas Glück um diese einzigartigen Lichtphänomene genießen zu können.

Tag 8.: Auf Wiedersehen Lapland!
Nach dem Frühstück und dem Check-Out heißt es Abschied nehmen von Saariselkä und Lappland. Der Transfer zum Flughafen steht für Sie bereit.



Inklusivleistungen
Direktflug ab/bis Frankfurt mit der Lufthansa. Andere Abflughäfen gegen Aufpreis möglich.
Transfer ab/bis Flughafen Ivalo, 7 Nächte in einem Doppelzimmer, Vollpension, Aktivitäten laut Programm*, Winterbekleidung (Overall, Stiefel und Fäustlinge) und notwendige Ausrüstung für Winteraktivitäten. Englischsprachige Guides.

Termine
30.12.2017 - 06.01.2018

Preis pro Person

Doppelzimmer "Wilderness" € 3.058


Wunschleistungen

Flugzuschlag Lufthansa Zubringerflug bis/ab München von Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Münster oder Paderborn € 198

 

Letzte Nacht in einem Glasiglu von Nellim statt im Doppelzimmer "Wilderness" € 50

 

Romantikpaket für 2 € 99

bestehend aus:
– 1 Fl. 0,75 l Sekt
– Kuchen für 2
– Lachsschnittchen
– 8 Stück Schokolade
– Rosen
– Glückwunschkarte

*) 2 Personen/ Schlitten

Der Ablauf des Programms kann sich z.B. je nach Witterung ändern. Genaue Informationen erhalten Sie vor Ort.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 980 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Das neue Nordlichthotel oberhalb von Saariselkä



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern -- Jetzt buchen