Dem Fasching oder Karneval entkommen! Auf zur Nordlichtfarm Taivaanvalkeat

Für 2017 leider nicht mehr buchbar!

Gönnen Sie sich das Besondere! Nur für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Buchbar exklusiv bei fintouring! Mit Direktflug ab/bis Düsseldorf oder München!

Dies ist wahrscheinlich eines der schönsten Domizile in ganz Lappland. Es liegt in der kleinen Gemeinde Köngäs, nur 8 km vom Touristenzentrum Levi entfernt. Sie fahren etwa 40 Minuten per Transfer vom Flughafen Kittilä und befinden sich mitten in der Natur Lapplands am Ufer des Ounasjoki Flusses. Einzigartig und eine ganz besondere Erfahrung. Die Zimmer haben weiterhin den gemütlich, rustikalen Charme. Seit der kompletten Renovierung sind sie aber auch ein klein wenig luxuriös - so wie man es von gemütlichen Boutique-Hotels erwartet. Spätestens beim leckeren Essen werden Sie sich wie im Himmel auf Lapplands Erden fühlen.

Während der Faschingsferien sind die Tage in Taivaanvalkeat schon wieder länger als in Deutschland. Bei gut 10 Stunden Helligkeit lassen sich ausgedehnte Spaziergänge durch das Winterwunderland unternehmen. Die zauberhafte Stille wird durch das Knirschen des Schnees unter den Füßen durchbrochen. Die Dunkelheit der Nacht gibt dem Tanz der Nordlichter Raum und Gelegenheit sich zu entfalten.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




1. Tag: Ankunft in Köngäs - dem Dorf der Entschleunigung
Nonstop-Direktflug ab Düsseldorf oder München nach Lappland. Herzlich Willkommen in Lappland!

Ihr Busfahrer erwartet Sie am Flughafen und begleitet Sie zum Transferbus.

Nach nur ca. 40 Minuten sind Sie am Ziel angekommen.
Sie beziehen Ihre Unterkunft und erhalten bei einem köstlichen Abendessen Informationen zu den nächsten Tagen. Ihre Winterthermobekleidung (Stiefel, Overall, Fäustlinge) für die Zeit vor Ort wartet bereits bei der Unterkunft.

2. Tag: Eine Fahrt im Schlitten zum Abendessen
Gäste die aus München am 25.2. anreisen, haben den ersten Tag zur freien Verfügung. Ein spannender Ausflug kann optional vorab gebucht werden. Wer gerne Schneemobil fährt, dem bieten wir für heute eine Safari über 35 - 40 km an. Sie fahren bei dieser Tour auch auf den Fjäll, um die schöne Aussicht zu genießen. Für Gäste die aus Düsseldorf anreisen, wird diese Safari am 4.3. buchbar sein.

Am Abend des 26.2. folgt für alle eine gemeinsame Fahrt im Schlitten sitzend. Mollig warm eingehüllt in Ihre Thermokleidung und Rentierfelle genießen Sie es vom Motorschlitten gezogen zu werden. Entspannen Sie bei abendlicher Stimmung mit Kerzen auf dem Weg zum kleinen Gästehaus Ihrer Gastgeberfamilie.

Sie sind eingeladen zu einem typisch finnischen Abendessen in einem Lokal das sonst kaum ein Tourist zu Gesicht bekommt. Hier feiert man auf dem Dorf den runden Geburtstag oder die Goldgräber unter der Woche einen besonders großen Nuggetfund. Die Juke-Box steht in der Ecke. Wer mag kann darauf einen Hit der 70iger und 80iger auswählen.

Das heutige Abendessen stammt direkt aus der Umgebung. Es gibt ein 3-Gänge-Menü aus Pilzen, Beeren und Rentier. Essensvorlieben berücksichtigen wir gerne - geben Sie uns einfach vor Abreise Bescheid.

Nach einem schönen gemeinsamen Abend geht es zurück zu Ihrem Hotel. Sie steigen wieder ein in die Schlitten und lassen sich durch die Winterlandschaft ziehen.

3. Tag: Mit Motorschlitten zu den Huskies
Nach einem leckeren Frühstück im schönen Farm-Gebäude wechseln Sie heute erneut das Fortbewegungsmittel. Zuerst gibt es eine gründliche Einweisung ins Lenken eines Motorschlittens und dann geht es auch gleich rasant los. Über gefrorene Seen und Sümpfe und zwischen schneebedeckten Bäumen hindurch führt die Fahrt mit den Schneemobilen bis zur nächstgelegenen Huskyfarm.

Hier wartet auf alle Teilnehmer eine 6 km lange Huskyschlittenfahrt. Jeweils 2 Teilnehmer bilden ein Team. Mittags gibt es auf der Huskyfarm eine leckere Käsesuppe mit geräuchertem Rentierfleisch, Würstchen, Brot, Saft und heiße Getränke mit süßem Gebäck.

Übrigens - wer nicht selbst einen Motorschlitten lenken möchte, kann auch per Autotransfer zu den Huskies gebracht werden.

4. Tag: Auf zur Rentierfarm Ounaskievari
Mit Tretschlitten ausgerüstet starten Sie gemeinsam mit Ihrem Guide direkt von Ihrem Hotel. Entlang des zugefrorenen Ounasjoki-Flusses gleiten Sie zur traditionellen Rentierfarm von Johanna.

Hier erfahren Sie spannende Geschichten aus dem Leben mit Rentieren und können jeweils zu zweit mit einem Rentierschlitten ca. 3 km durch die tundraähnliche Landschaft fahren. Zum Lunch in der Kota wird heute Rentiersuppe gereicht. Danach gibt es einen leckeren Pulla (finnisches Hefegebäck).

5. Tag: Schneespaß & Natur pur!
Nach einem weiteren leckeren Frühstück startet Ihre Schneeschuhtour durch den tief verschneiten Wald Lapplands. Während des Ausflugs werden Sie am Lagerfeuer ein köstliches Mittagessen serviert bekommen: Lachs-Créme-Suppe mit Brot, Saft, heißen Getränken und einem Donut.

Nachmittags erkunden Sie bei einem Winterspaziergang die nähere Umgebung oder genießen die wohltuende Sauna im Hotel (die elektrische Sauna wird auf Wunsch täglich geheizt).

Optional steht für heute Abend eine Motorschlittensafari auf dem Programm. Sie fahren selbst (jeweils 2 Personen teilen sich einen Schlitten) ca. 25 - 30 km durch die Nacht. Beim Würstchengrillen am offenen Feuer erzählt Ihnen der Guide von den mystischen Sagen der Ureinwohner rund um das Entstehen der Nordlichter.

6. Tag: Weltcup-Ort Levi und Schneehotel
Nach dem Frühstück fahren Sie in den mondänen Skiort Levi. Hier können Sie bummeln gehen, im Supermarkt einkaufen, in eines der Cafés einkehren, auf den Fjäll mit der Gondel hoch fahren ... ganz wie es Ihnen gefällt. Auch Alpinskifahren ist möglich. Wer es rasant mag, der bucht das optionale Ice-Karting Programm dazu.

Ein ganz besonderes Wintervergnügen! Beim Eis-Karting fahren Sie auf einer Rennbahn aus Eis mit Go-Karts mit Viertaktmotor, deren Reifen bespickt sind. Wer kommt am schnellsten um die Kurven? Zum Aufwärmen gibt es zwischendurch heißen Saft.

Am frühen Nachmittag bringt Sie der Bus wieder die kurze Strecke zurück zu Ihrem Hotel. Auf dem Weg machen Sie noch einen Stopp beim Eishotel Luvattumaa und erleben eine beeindruckende Führung durch die Welt aus Eis und Schnee.

Sie besichtigen das atemberaubende Schneeschloss mit dem Eisrestaurant und der Eiskapelle. Sie werden staunen, was der Betreiber der Eis Galerie, Pekka Jussila, selbst erbaut hat. Die Tische des Restaurants und die Bar sind aus dem glänzenden Eis des Ounasjoki Flusses herausgearbeitet. Anschließend gibt es eine Kaffee-Pause im Kota-Restaurant.

7. Tag: Besuch des Reidar Särestöniemi Museums und Führung durchs Snowvillage
Heute ist Sightseeing-Tag. Mit dem Bus fahren Sie zum Haus von Reidar Särestöniemi (1925 - 1981) das heute ein Museum ist.

Ein Kunstatelier mitten in der Wildnis? Das oberhalb des Polarkreises liegt? Auch sie werden leise Zweifel überkommen, wenn sie den kleinen, schneebedeckten Weg in Richtung Särestö sehen. Wo führt uns da fintouring wohl hin? Lohnt sich dieser Abstecher wirklich?

Aber sicher! Das Anwesen bei Kaukonen ist einen Besuch wert – nicht nur der Kunst wegen.

Das Museum umfasst mehrere Gebäude. Dazu gehören das Elternhaus von Reidar, ein Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert, sein Atelier und eine Galerie. Den Rundgang beginnt in der Galerie in der sich auch das Museumskaffee befindet. Das aus massiven Blockbohlen erbaute Gebäude wurde von dem bekannten finnischen Architektenehepaar Reima und Raili Pietilä entworfen. Früher wurde es von Reidar unter anderem als Schwimmbad (!) benutzt. Heute kann man eben dieses und seine Bilder dort besichtigen.

Die meisten Gemälde sind Öl auf Leinwand oder Aquarellfarben sowie Holzschnitte und Radierungen. Aber auch Zeichnungen, Skizzen und Skizzenbücher können bestaunt werden. Die Sammlung umfasst an die 500 Werke. Auf Grund des Platzmangels wird immer nur ein Bruchteil ausgestellt. Dafür wechselt die Ausstellung aber mehrmals im Jahr.

Anschließend geht es querfeldein auf der Jauhojärventie weiter in Richtung Ylläsjärvi und von dort zum berühmten SnowVillage Lainio. Im Blockhaus wartet eine leckere Mittagssuppe.

Das atemberaubende Schneedorf, dass Sie danach während einer Führung kennen lernen, entsteht jedes Jahr neu aus insgesamt ca. 7.500 m² Eis und Schnee. Bestaunen Sie die gigantische Kuppel der Lobby sowie künstlerische Reliefs und Skulpturen. Die Zimmer sind einzigartig und individuell gestaltet.

Bei einer geführten Tour erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte und die Bauarbeiten rund um dieses vergängliche architektonische Meisterwerk.

Am späteren Nachmittag kommen Sie wieder zurück nach Taivaanvalkeat.

8. Tag: Auf Wiedersehen in Lappland
Nach dem Frühstück wird es Zeit, Abschied zu nehmen. Mit einem kurzen Transfer werden Sie zum Flughafen Kittilä gebracht. Heimflug mit Germania oder Lufthansa.

Tipp! Für alle Gäste aus Düsseldorf gibt es die Möglichkeit, vom 4. - 5.3. gegen Aufpreis eines der 5 Glasiglus zu buchen!

So wohnen Sie
Im wahrsten Sinne "urgemütlich" wohnen Sie im Hauptgebäude des ehemaligen Gutshofs. Maximal 38 Personen können gleichzeitig übernachten. Die Zimmer verteilen sich auf zwei Etagen. 13 Doppelzimmer - davon 4 mit der Möglichkeit eines Zusatzbettes. Hinzu kommt ein großes Ferienhaus für insgesamt 8 Personen. Alle Zimmer wurden komplett renoviert und verfügen über Dusche/WC. Bademäntel und Badeschlappen liegen schon für Sie bereit. Dazu kommt eine Sauna mit Whirlpool im Erdgeschoss und eine 2. Sauna im Obergeschoss.

Je ein Wohnzimmer im Unter- und im Obergeschoss kann von allen Gästen benutzt werden. Hinzu kommt ein großer Speiseraum mit offenem Kamin.



Inklusivleistungen
Linienflug direkt mit Lufthansa ab München am 25.2. oder Direktflug mit Germania ab Düsseldorf am 26.2. Andere Abflughäfen gegen Aufpreis.

Flughafentransfer zum Hotel und zurück, 7 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Verpflegung (7 x Frühstück, 7 x Abendessen, 4 x Lunch), Programm wie beschrieben*, erfahrene englischsprachige Führung während der Safaris, warme Winterkleidung für die gesamte Aufenthaltsdauer, täglich Sauna. 20 % Gutschrift auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer.

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab/bis München 25.02. - 04.03.2017 € 2.298
ab/bis Düsseldorf 26.02. - 05.03.2017 € 2.098


Wunschleistungen pro Person

Einzelzimmer € + 500
Zusatzbett bei 2 Vollzahlern € - 440
Letzte Nacht im Glasiglu inkl. Frühstück** (4. - 5.3. möglich) € 228


**) statt im Hotel Taivaanvalkeat mit Halbpension

Flugzuschlag Lufthansa Zubringerflug bis/ab München von Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Münster oder Paderborn € 125

 

35 - 40 km Motorschlitten-Safari rund um und auf den Levi-Fjäll* € 113
Abendliche Motorschlittensafari auf der Suche nach dem Nordlicht* € 143
Ice-Karting 1 - 1,5 h € 74

***
Vor Ort zu bezahlen:

3 h Holzsauna am Fluss mit Hotpool wird geheizt ab 16 Personen € 45 p.P.


*) jeweils 2 Personen pro Schlitten

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Dem Fasching oder Karneval entkommen - mit Stil mitten in der Natur




Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern -- Jetzt buchen